NEWS / Sharkoon bringt Gaming Laser-Mouse Drakonia Black
16.07.2013 00:45 Uhr    0 Kommentare

Sharkoon erweitert sein Angebot an Gaming Peripherie und stellt eine neue Version der bekannten grünen Drakonia Gaming Laser Mouse vor. Die neue "Drakonia Black" kommt im grau-schwarzen Design, gummierter Oberfläche sowie Avago ADNS-9800 Laser Sensor mit einer Abtastrate von 8200 DPI.

Die Drakonia Black verfügt über das gleiche ergonomische Design, ebenfalls elf Tasten, 4-Wege-Scrollrad sowie internem Speicher für Benutzerprofile. Über die dazugehörige Konfigurationssoftware lassen sich die Funktionen der Tasten sowie Scrollrad wie gewohnt frei programmieren. Neu ist indes die Farbe der Drakonia. Das Design der Drachenschuppen ist nun in grau und schwarz gehalten. Zudem findet jetzt der ADNS-9800-Lasersensor von Avago Verwendung, welcher bis zu 8.200 DPI mit maximalen 12000 FPS unterstützt. Die LED-Anzeige der Mouse gibt jederzeit Auskunft über die aktuell verwendete DPI-Einstellung. Ebenfalls neu: die gummierte SoftSkin-Oberfläche bietet ein weiches Griffgefühl mit maximalem Halt.

Sharkoon Drakonia Black

Sharkoon Drakonia Black

In der Unterseite der Drakonia Black befindet sich das bekannte Weight-Tuning-System, welches aus sechs auswechselbaren Metallgewichten besteht. So kann das Gewicht der Maus an die persönlichen Vorlieben des Spielers angepasst werden. Angeschlossen wird die Drakonia Black per textilummanteltem Kabel mit goldbeschichtetem USB-Stecker. Im Lieferumfang ist eine CD mit Konfigurationssoftware und Anleitung, ein zusätzliches Set Kunststoff-Mausfüße sowie eine Transporttasche enthalten.

Endkunden erhalten die Sharkoon Drakonia Black Gaming Laser Mouse ab sofort zum empfohlenen Verkaufspreis von 37,99 Euro im Fachhandel.

Quelle: Sharkoon PR – 15.07.2013, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.