NEWS / MSI stellt GeForce GTX 760 Gaming mit OC-Features vor
30.06.2013 18:00 Uhr    0 Kommentare

Mit der GeForce GTX 760 Gaming erweitert MSI seine Auswahl an "G-Series"-Grafikkarten um ein Modell der gehobenen Mittelklasse. Die Karte mit GK104-GPU der neuesten Kepler-Generation punktet mit umfangreichen Overclocking-Funktionen und exklusivem G-Series-Design mit rotem Drachenlogo. Die MSI GTX 760 Gaming mit PCI-Express 3.0 Interface ist mit 2 GB GDDR5 RAM (6008 MHz, 256 Bit Interface) ausgestattet und wird mit einer GPU-Werksübertaktung auf 1085 MHz (1150 MHz Boost) ausgeliefert.

Für eine optimale Kühlleistung sorgt dabei der "Twin Frozr IV Advanced"-Kühler mit Airflow Control und Propeller-Blade-Technologie, Superpipes und einem massiven Nickel-Kupfer-Passivkühler. Die großen 100mm-Doppellüfter ermöglichen zudem einen besonders leisen Betrieb, so dass der Geräuschpegel selbst unter Vollast bei niedrigen 22,81 dB liegt. Ein weiteres Highlight der MSI GTX 760 Gaming ist die Bestückung mit Military Class Komponenten der mittlerweile vierten Generation (Hi-c CAPs, neuesten SFCs, Solid CAPs). Sie gewährleisten dauerhafte Stabilität und eine lange Lebensdauer. Darüber hinaus haben alle Military Class IV Modelle umfangreiche Stabilitäts- und Temperaturtests durchlaufen und wurden durch ein unabhängiges Testinstitut nach der strengen MIL-810G-Prüfung zertifiziert.

MSI GeForce GTX 760 Gaming

MSI GeForce GTX 760 Gaming

Ebenfalls neu ist die exklusive MSI-Gaming-App. Gamer können mittels dieser Funktion in Sekundenschnelle zwischen Overclocking-Modus, Gaming-Modus und Silent-Modus wechseln, so dass Grafikleistung und Energieverbrauch immer perfekt auf die aktuellen Leistungsbedürfnisse abgestimmt sind. Die GTX 760 Gaming ist zum UVP von 239 Euro ab sofort im Handel erhältlich.

Quelle: MSI PR – 25.06.2013, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.