NEWS / Acer S6-Serie: Zero-Frame IPS-Display mit MHL-Port
09.05.2013 11:45 Uhr    0 Kommentare

Mit den neuen Displays der S6-Serie verbindet Acer anspruchsvolles Produktdesign mit Performance und modernster Technologie. Durch das Zero Frame-Design wird der Displayrahmen auf das absolute Minimum reduziert, so dass der Nutzer die maximale Bildfläche für seine Anwendung nutzen kann. Die integrierten IPS-Panels garantieren scharfe Bilder und naturgetreue Farbwiedergabe aus einem Blickwinkel von bis zu 178 Grad. Daher kommen vor allem Multimedia-Fans bei der atemberaubenden Bilddarstellung voll auf ihre Kosten. Darüber hinaus ist die Acer S6-Serie, neben VGA und 2x HDMI, mit dem Mobile High Definition Link (MHL) ausgestattet und ermöglicht dadurch die direkte Übertragung der Inhalte mobiler Endgeräte auf den Monitor. Der Einsatz der White-LED-Technologie sorgt zudem für eine hohe Energieeffizienz, womit die Acer S6-Serie die perfekte Wahl für designorientierte Trendsetter ist, die auch Wert auf eine hohe Umweltverträglichkeit legen. Beide Full-HD-Displays der Familie verfügen über eine Helligkeit von 250 cd/m² und einer Reaktionszeit von 6 ms.

Acer S6-Serie

Acer S6-Serie

Die Modelle der Acer S6-Serie sind ab Mai zu folgenden unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen im Handel erhältlich: ab 199 Euro (Acer S236HL) bzw. ab 299 Euro (Acer S276HL).

Quelle: Acer PR – 07.05.2013, Autor: Patrick von Brunn
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.