NEWS / Acer S6-Serie: Zero-Frame IPS-Display mit MHL-Port
09.05.2013 11:45 Uhr    0 Kommentare

Mit den neuen Displays der S6-Serie verbindet Acer anspruchsvolles Produktdesign mit Performance und modernster Technologie. Durch das Zero Frame-Design wird der Displayrahmen auf das absolute Minimum reduziert, so dass der Nutzer die maximale Bildfläche für seine Anwendung nutzen kann. Die integrierten IPS-Panels garantieren scharfe Bilder und naturgetreue Farbwiedergabe aus einem Blickwinkel von bis zu 178 Grad. Daher kommen vor allem Multimedia-Fans bei der atemberaubenden Bilddarstellung voll auf ihre Kosten. Darüber hinaus ist die Acer S6-Serie, neben VGA und 2x HDMI, mit dem Mobile High Definition Link (MHL) ausgestattet und ermöglicht dadurch die direkte Übertragung der Inhalte mobiler Endgeräte auf den Monitor. Der Einsatz der White-LED-Technologie sorgt zudem für eine hohe Energieeffizienz, womit die Acer S6-Serie die perfekte Wahl für designorientierte Trendsetter ist, die auch Wert auf eine hohe Umweltverträglichkeit legen. Beide Full-HD-Displays der Familie verfügen über eine Helligkeit von 250 cd/m² und einer Reaktionszeit von 6 ms.

Acer S6-Serie

Acer S6-Serie

Die Modelle der Acer S6-Serie sind ab Mai zu folgenden unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen im Handel erhältlich: ab 199 Euro (Acer S236HL) bzw. ab 299 Euro (Acer S276HL).

Quelle: Acer PR – 07.05.2013, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.