NEWS / Neun Millionen iPhone 5 am ersten Wochenende verkauft
24.09.2013 22:15 Uhr    0 Kommentare

Apple hat bekanntgegeben, dass es eine Rekordzahl von neun Millionen iPhone 5s- und iPhone 5c-Modellen verkauft hat, gerade einmal drei Tage nach dem Verkaufsstart der neuen iPhone am 20. September. iPhone 5s und iPhone 5c sind in den USA, Australien, China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Hong Kong, Japan, Kanada, Puerto Rico und Singapur erhältlich. Die Nachfrage nach iPhone 5s hat die ursprüngliche Liefermenge übertroffen und viele Online-Bestellungen sind so terminiert, dass sie in den nächsten Wochen ausgeliefert werden.

iPhone 5s gibt es in Gold, Silber oder Spacegrau und ist in Deutschland für 699 Euro für das 16 GB-Model, 799 Euro für das 32 GB-Modell und 899 Euro für das 64 GB-Modell erhältlich. iPhone 5c gibt es in Blau, Grün, Pink, Gelb und Weiß und ist für 599 Euro für das 16 GB-Modell und 699 Euro für das 32 GB-Modell erhältlich. Das iPhone 4S ist als 8GB-Modell für 399 Euro erhältlich.

Quelle: Apple PR – 23.09.2013, Autor: Patrick von Brunn
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZBOX Magnus One ECM73070C

ZOTAC bietet mit der neuen ZBOX Magnus One ECM73070C einen kompakten Gamer-Barebone-PC mit GeForce RTX 3070 Grafik und Intel Comet Lake-S CPU an. Wir haben uns den Powerzwerg im Praxistest zur Brust genommen.

INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.