NEWS / WD stellt neue My Book-Serie mit bis zu 4 TB vor
24.09.2013 21:45 Uhr    0 Kommentare

WD stellt die neue Reihe der My Book und My Book for Mac vor. Die externen Desktop-Festplatten bieten 2, 3 und 4TB Speicherkapazität sowie einen USB-3.0-Anschluss für schnellen Datentransfer. Die vorinstallierte Backup-Software WD SmartWare Pro bietet optimalen Datenschutz durch Dropbox-Integration, Hardware-Verschlüsselung und Passwortschutz. Die Software ermöglicht es, neben dem lokalen Backup auch ein Cloud-Backup in Dropbox zu erstellen. Die zusätzlich installierte WD-Edition von Acronis True Image (ATI) erstellt ein komplettes System-Backup und kann, im Falle eines Schadens, das komplette System wiederherstellen. Dazu zählen Dateien, Software und Einstellungen, die beispielsweise durch einen Absturz des PCs verloren gegangen sind. ATI ermöglicht außerdem das sichere Löschen von vertraulichen digitalen Dateien und Programmen.

My Book-Serie

My Book-Serie

Die My Book for Mac ist mit 2TB und 3TB Speicherkapazität verfügbar und bieten zudem einen schnellen USB-3.0-Anschluss sowie eine UAS Verbindung. Um dem Nutzer ein einfaches Backup zu ermöglichen, ist die Festplatte mit Apples Time Machine kompatibel. Außerdem bietet die My Book for Mac mit der WD-Security-Software Passwortschutz und Hardware-Verschlüsselung, um sie vor dem Zugriff durch nicht autorisierte Personen zu schützen.

Die My-Book und My-Book-for-Mac-Festplatten haben eine eingeschränkte dreijährige Garantie und sind im WD Store sowie bei ausgewählten Händlern verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung für die My Book beträgt 99,00 Euro für die 2TB-Variante, 129,00 Euro für die 3TB-Variante und 179,00 Euro für die 4TB-Variante. Die My Book for Mac ist mit 2TB für 111,00 Euro und mit 3TB für 139,00 Euro erhältlich.

Quelle: WD PR – 24.09.2013, Autor: Patrick von Brunn
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.

ZOTAC RTX 3070 Twin Edge OC White Edition
ZOTAC RTX 3070 Twin Edge OC White Edition
ZOTAC RTX 3070 Twin Edge OC White Edition

Mit der Twin Edge OC White Edition haben wir eine GeForce RTX 3070 von Hersteller ZOTAC im Test. Wie sich das ab Werk übertaktete Custom-Design in der Praxis gegen die Konkurrenz schlägt, lesen Sie in unserem Artikel zum Test.