NEWS / BenQ bringt 24 Zoll Profi-Monitor PG2401PT
10.04.2014 12:30 Uhr    0 Kommentare

BenQ stellt mit dem Color-Management-Monitor PG2401PT ein High-End-Modell für Profi-Anwendungen vor. Das neue 24-Zoll Display ist optimal für die Einsatzbereiche Fotografie, Bildbearbeitung und Druck geeignet, bei denen es auf eine durchgängig hohe Farbverbindlichkeit ankommt.

Der BenQ PG2401PT erfüllt die Anforderungen von G7, FOGRA und anderen Farb-Zertifikaten der Druckindustrie nach internationalen ISO-Normen. Er verfügt über eine 100% Abdeckung des CMYK-Farbraums, 99% im Adobe RGB-Farbraum, 14-Bit 3D-Look-Up-Table (LUT), hochwertige Verarbeitung sowie die Delta E ≤ 2 Farbgenauigkeit und wird den anspruchsvollen Erwartungen der Zielgruppe absolut gerecht.

Entwickelt wurde das Display in Zusammenarbeit mit X-Wite, einem der Marktführer für Farbwissenschaft und Technologie. Die Software „Palette Master“, dessen Farb-Kalibrierungssoftware zum Lieferumfang gehört, die intuitive Benutzeroberfläche und vielfältige Einstellungsparameter sorgen in der Summe für eine schnelle Hardware-Kalibrierung der Farbprofile.

BenQ PG2401PT

BenQ PG2401PT

Das IPS-Panel mit LED-Hintergrundbeleuchtung ist mit einer WUXGA Auflösung von 1.920 x 1.200 im 16:10 Format ausgestattet. Das 10 Bit-Panel verfügt über ein Kontrastverhältnis von 20 Millionen:1 und stellt problemlos Schattierungen und Farbübergänge in natürlichen Abstufungen dar. Für optimale Ergonomie am Arbeitsplatz sorgen die stufenlose Höhenverstellbarkeit von bis zu 150 mm und die Pivot-Funktion, die das Drehen des Bildschirms in eine vertikale und horizontale Lage ermöglicht. Um Irritationen durch Umgebungslicht und Reflexion zu reduzieren, sind die Monitore der PG-Serie mit einer abnehmbaren Blendschutzhaube ausgestattet.

Der BenQ PG2401PT verfügt zudem über eine Vielzahl von Anschlüssen, die für eine hohe Flexibilität bei der Auswahl der Eingabequelle sorgen. DVI-D, HDMI, DisplayPort und Mini DisplayPort sind ebenso am Gerät vorhanden, wie drei USB 3.0-Ports (2x up/1x down) und ein integrierter SD-Kartenleser.

BenQ gewährt für den PG2401PT fünfjährigen Vor-Ort-Austausch-Service. Dazu kommt eine sechsmonatige Zero Bright Dot-Garantie. Sie gewährleistet, dass der Monitor frei von Pixelfehlern gemäß ISO9241-307 (Pixelfehler-Klasse 1) ist. Der BenQ PG2401PT ist ab sofort zu einer UVP von 1.399 Euro zunächst exklusiv über den Fachanbieter ColorMatch erhältlich.

Quelle: BenQ PR – 09.04.2014, Autor: Patrick von Brunn
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL

Mit dem Yoga C940 bietet Lenovo ein Convertible basierend auf Intels 10. Core-Generation Ice-Lake an. Wir haben das flexible Leichtgewicht samt Touchscreen und Digitizer in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Base Model 2020

Razer statt das aufpolierte Blade 15 als Modellvariante 2020 mit neuen Intel Core-Prozessoren der 10. Generation aus. Ob das flinke Gamer-Notebook mit GeForce-RTX-Grafik im Test überzeugen kann, lesen Sie in unserem Review!

Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset

Creative, langjähriger Hersteller von PC-Audio-Lösungen, hat mit SXFI eine Lösung für holografischen Klang im Angebot. Doch wie schlägt sich die Lösung in der Praxis? Wir haben uns das Headset von Creative im Test zur Brust genommen.