NEWS / Neue Details zur Nvidia GeForce GTX 880
14.04.2014 12:15 Uhr    0 Kommentare

Während Nvidia momentan mit der GeForce GTX 700er Serie den Markt im High-End-Bereich aufmischt, tauchen langsam die ersten Informationen zur GeForce GTX 880, dem offiziellen Nachfolger, auf. Laut Angaben von Tyden.cz wird die GTX 880 auf Nvidias 20 nm GM204-GPU basieren, die aus insgesamt 7,8 Milliarden Transistoren bestehen soll. Zwar soll die GM204 nicht die schnellste GPU auf Basis der Maxwell-Architektur werden, doch soll sie in jedem Fall die GK110 (GTX 780 Ti) übertreffen. Der Chip wird DX12 und das SMM (Streaming Multiprocessor Maxwell) SIMD Design unterstützen, das wir bereits von der GTX 750 Ti kennen.

In Summe bilden 3200 CUDA Cores, 200 TMUs und 32 ROPs das Grundgerüst der GTX 880, die eine Rechenleistung von rund 5,7 TFLOPS bieten soll. Über ein 256 Bit Speicherinterface werden standardmäßig 4 GB GDDR5-Speicher angebunden und mit effektiv 3700 MHz betrieben. Die Taktraten der GPU werden bei 900 MHz im Basistakt sowie 950 MHz bei Boost-Betrieb liegen. Die Leistungsaufnahme soll sich nach Angaben der Kollegen bei 230 Watt einpendeln.

Sobald neue Informationen vorliegen, werden wir wieder berichten.

Quelle: tyden.cz, Autor: Patrick von Brunn
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic White im Test
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic White im Test
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic

ROCCAT bietet die Vulcan TKL Pro Tastatur ab sofort auch in der Farbversion Arctic White an. Wir haben uns das kompakte Tenkeyless-Format mit Titan Optical Switches im Praxistest ganz genau angesehen.

Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G im Test
Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G im Test
Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC

Mit der Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G haben wir heute eine RTX 3080 Ti Grafikkarte mit Overclocking ab Werk im Test, die zudem mit leistungsstarker Kühlung RGB-Beleuchtung punktet. Mehr dazu im ausführlichen Test.

Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X

Das Opus X von Razer ist ein neues kabelloses Bluetooth-5.0-Headset mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) und niedriger Latenz. Mehr zur Mercury-Version des Opus X erfahren Sie in unserem Praxistest.

Sapphire NITRO+ Radeon RX 6800 im Test
Sapphire NITRO+ Radeon RX 6800 im Test
Sapphire NITRO+ RX 6800

Mit der NITRO+ Radeon RX 6800 von Sapphire haben wir eine weitere Radeon-Grafikkarte mit RDNA 2 im Test. Der Bolide bieten Triple-Slot-Kühlung und Overclocking ab Werk. Mehr dazu in unserem Test.