NEWS / Microsoft Wireless Display Adapter kommt nach Deutschland
08.12.2014 12:30 Uhr    0 Kommentare

Mit dem Wireless Display Adapter ermöglicht Microsoft die Wiedergabe sämtlicher Inhalte auf dem größten Bildschirm im Haus: Egal ob es sich um Urlaubsvideos, Gaming-Livestreams, die neuesten Facebook-Fotos, interessante Websites oder Business-Präsentationen handelt – der Adapter wird einfach via USB + HDMI in den HD-TV, Monitor oder Beamer eingesteckt und kabellos mit Miracast-fähigen Geräten verbunden.

Microsoft Wireless Display Adapter

Microsoft Wireless Display Adapter

Der Wireless Display Adapter verwendet die Miracast Technologie, sodass nicht nur bestimmte Apps oder einzelne Streaming-Angebote, sondern alle Bildschirminhalte auf einen HD-TV, Monitor oder Beamer übertragen werden können. Der Wireless-Adapter funktioniert mit Miracast-fähigen Windows 8.1-Geräten, darunter Surface Pro 3, Surface 2, Surface Pro und Surface Pro 2. Darüber hinaus werden Miracast-fähige Android-Geräte ab Version 4.2.1 unterstützt.

In Deutschland ist der Microsoft Wireless Display Adapter ab Februar 2015 erhältlich.

Quelle: Microsoft PR – 08.12.2014, Autor: Patrick von Brunn
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX

Mit dem NUC 9 Extreme Kit bietet Intel sein derzeit schnellstes NUC-System an. Wir haben uns im Praxistest die schnellste Modellvariante NUC9i9QNX mit flottem Core-i9-Prozessor und GeForce-RTX-Grafik angesehen.

PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.