NEWS / Einsteiger-Gaming-Notebook GIGABYTE P15F v2 verfügbar
29.07.2014 12:30 Uhr    0 Kommentare

GIGABYTE verkündet die Verfügbarkeit seines 15,6-Zoll-Gaming-Notebooks. Das P15F v2 besitzt eine spieletaugliche GeForce GTX 850M-Grafikkarte mit zwei Gigabyte dediziertem Videospeicher und überzeugt im 3DMark 11 mit 4.637 Punkten. In Deutschland wird das P15F v2 in zwei Konfigurationen erhältlich sein. Das kleinere Modell besitzt einen kräftigen Core i5-4210M-Prozessor, 4 GB Arbeitsspeicher und eine 1-TB-HDD-Festplatte mit 5.400 U/min. Hingegen ist das größere Modell mit einem Core i7-4710MQ-Prozessor und einem 8 GB großen Arbeitsspeicher versehen. Mehr zu bieten hat dieses Konfigurationsmodell auch in puncto Datenspeicherung, da es mit einer schnelleren 1-TB-HDD-Festplatte mit 7.200 U/min in den Handel kommt. Durch die Sound Blaster Cinema-Technologie und zwei 2-Watt-Lautsprecher wird ein realistischer, glasklarer Klang erzeugt, der die Spieler gänzlich in digitale Schlachten eintauchen lässt.

GIGABYTE P15F v2

GIGABYTE P15F v2

Das GIGABYTE P15F v2 bietet Spielern die Möglichkeit, die Speicherkapazität ihres Gaming-Notebooks ihren Ansprüchen entsprechend anzupassen. Für eine großzügige Datenspeicherung sorgt eine 1-TB-HDD-Festplatte in beiden Konfigurationsmodellen. Wer es allerdings noch zügiger mag, kann in dem Hot-Swap-DVD-Laufwerk eine 1,5-TB-HHD und eine blitzschnelle 512-GB-mSATA-SSD einbauen. Eine GTX 850M befeuert das Display mit atemberaubenden In-Game-Grafiken auf 1920 x 1080 Pixeln. Ferner überzeugt das nur 2,5 Kilogramm leichte P15 v2 mit seinen umfangreichen Anschlussmöglichkeiten. Zwei USB-3.0-Ports, ein USB-2.0-Port, sowohl ein HDMI- als auch ein VGA-Anschluss und ein 9-in-1-Kartenlesegerät verwandeln das Notebook in ein mobiles Multifunktionsgerät.

Das P15F v2 wird ab sofort für 749 respektive 879 Euro in Deutschland erhältlich sein.

Quelle: Gigabyte PR – 24.07.2014, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.