NEWS / Intel meldet Ergebnisse für das zweite Quartal
16.07.2014 09:00 Uhr    0 Kommentare

Die Intel Corporation meldet für das zweite Quartal einen Umsatz von 13,8 Milliarden USD, ein operatives Ergebnis von 3,8 Milliarden USD, einen Nettogewinn von 2,8 Milliarden USD sowie einen Gewinn pro Aktie von 0,55 USD. Das Unternehmen erwirtschaftete liquide Mittel in Höhe von ca. 5,5 Milliarden USD, schüttete 1,1 Milliarden USD an Dividenden aus und verwendete 2,1 Milliarden USD für den Rückkauf von 74 Millionen Aktien.

"Das zweite Quartal zeigt, dass unsere Strategie aufgegangen ist, die Reichweite von Intel Technologie auszuweiten; vom Data Center über den PC bis zum Internet der Dinge. Mit der Erweiterung unserer Baytrail SoC Familie sind wir in neue Segmente vorgedrungen wie beispielsweise Chrome-basierte Geräte. Außerdem sind wir im Plan, unser Ziel von 40 Millionen verkauften Tablets im Jahr 2014 zu erreichen. Zusätzlich haben wir einen wichtigen Meilenstein im Hinblick auf unsere zukünftigen 14nm Broadwell Produkte erreicht, und erwarten, dass die ersten Geräte zum Weihnachtsgeschäft in den Regalen sein werden", sagte Brian Krzanich, Intel CEO.

Quelle: Intel PR – 16.07.2014, Autor: Patrick von Brunn
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX

Mit dem NUC 9 Extreme Kit bietet Intel sein derzeit schnellstes NUC-System an. Wir haben uns im Praxistest die schnellste Modellvariante NUC9i9QNX mit flottem Core-i9-Prozessor und GeForce-RTX-Grafik angesehen.

PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.