NEWS / Nvidia CUDA 6 ab sofort als Download erhältlich
07.03.2014 21:45 Uhr    0 Kommentare

Nvidia bietet ab sofort Version 6 seiner CUDA-Architektur für parallele Berechnungen als kostenlosen Download auf der CUDA-Website für Entwickler an. Die neue Version wurde in allen Bereichen verbessert, so das Unternehmen. Die Versions-Highlights im Überblick:

  • Unified Memory – Die wichtigste Neuerung ermöglicht CUDA-Applikationen den Zugriff auf CPU und GPU, ohne dass Daten manuell hin und her kopiert werden müssen. Dies bringt eine enorme Zeitersparnis mit sich und macht es Programmierern einfacher, GPU-Beschleunigung in Applikationen zu integrieren.
  • Drop-in Libraries – Ermöglichen einfaches Beschleunigen von Applikationen bis zum Faktor 8x. Die neuen Drop-in Libraries beschleunigen automatisch BLAS- und FFTW-Kalkulationen, indem sie existierende CPU-only BLAS oder FFTW Libraries durch neue, GPU-beschleunigte Äquivalente ersetzen.
  • Multi-GPU Scaling – Re-designte BLAS und FFT GPU Libraries skalieren Leistung automatisch über bis zu acht GPUs in einer einzelnen Node. Dadurch erhält eine Node bis zu neun Teraflops Double-Precision-Rechenleistung und unterstützt größere Workloads als je zuvor (bis zu 512 GB).

Quelle: Nvidia PR – 06.03.2014, Autor: Patrick von Brunn
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX

Mit dem NUC 9 Extreme Kit bietet Intel sein derzeit schnellstes NUC-System an. Wir haben uns im Praxistest die schnellste Modellvariante NUC9i9QNX mit flottem Core-i9-Prozessor und GeForce-RTX-Grafik angesehen.

PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.