NEWS / ADATA stellt robusten USB-3.0-Stick UV131 vor
23.09.2014 12:15 Uhr    0 Kommentare

ADATA stellt mit dem UV131 seinen neuesten USB 3.0 USB Stick vor - eine günstige Alternative für preisbewusste Anwender. Sein beständiges Gehäuse in grauem Chrom-Design verleiht dem UV131 ein stilvolles Erscheinungsbild. ADATAs UV131 verfügt über eine USB 3.0-Schnittstelle, die zu USB 2.0 Anschlüssen abwärtskompatibel ist und bietet Datentransferraten von bis zu 40 MB/s. Verfügbar in 16, 32 und 64 GB Kapazität bietet der Stick zudem einen schnellen Datenzugriff. Käufer von ADATA USB-Flash-Laufwerken haben Zugang zu ADATAs kostenfreier "UFDtoGO" und "OStoGO" Software und alle ADATA USB-Sticks verfügen über eine lebenslange Garantie.

UV131

UV131

Die neuen ADATA UV131 USB Sticks werden in Kürze bei ausgewählten Händlern erhältlich sein. Die Preise (UVPs) bewegen sich zwsichen 7,99 und 28,29 Euro.

Quelle: ADATA PR – 23.09.2014, Autor: Patrick von Brunn
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.

INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.