NEWS / GALAX mit übertakteten GTX 970 Modellen
29.09.2014 12:45 Uhr    0 Kommentare

Grafikkartenhersteller GALAX bringt zwei neue Modelle aus der GeForce GTX 970-Reihe in den Handel. Die GALAX-Modelle bieten einiges mehr als die Referenzmodelle, wie z.B. die GALAX GTX 970 EX OC eine extreme Werksübertaktung, ein exklusives PCB-Design und benutzerdefinierte Spezial-Funktionen.

Die GALAX GeForce GTX 970 bietet eine Frequenz von 1050 MHz, die dank GPU-Boost 2.0 noch deutlich auf 1178 MHz angehoben werden kann. Sie ist zudem mit einem 4 GB GDDR5-Speicher ausgestattet und schafft hier eine Bandbreite von 224 GB/sec. Die GTX 970 EX OC erreicht Höchstwerte von 1126 MHz (Standard) sowie 1266 MHz (Boost).

GALAX GTX 970 EX OC

GALAX GTX 970 EX OC

Eine so hohe Gaming-Leistung will natürlich gut gekühlt werden, daher verbaut GALAX hier leistungsfähige Lüfter, die dennoch leise arbeiten. Zudem können die Karten mittels der "Silence Extreme Technology" im normalen Internetbetrieb sogar fast lautlos ihre Arbeit verrichten.

Die neue GALAX GeForce GTX 970 EX OC mit 4 GB DDR5 Grafikspeicher ist ab sofort für einen empfohlenen Endkundenpreis 329,90 Euro im Fachhandel erhältlich. Die neue GALAX GeForce GTX 970 wandert für einen EVP von 319,90 Euro über die Ladentheke.

Quelle: GALAX PR – 25.09.2014, Autor: Patrick von Brunn
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.