NEWS / 15 nm: Plextor präsentiert SSD M6V-Serie mit PlexTurbo
20.07.2015 21:15 Uhr    0 Kommentare

Die neue M6V-Serie von Plextor zielt auf Einsteiger, die ein Upgrade für eine deutliche Erhöhung der Geschwindigkeit ihres Computers benötigen. Dabei ist die neue M6V-Serie auch mit der neuesten Version der SSD-Cache-Technologie „PlexTurbo“ ausgestattet. PlexTurbo nutzt den Systemspeicher als Cache zur Beschleunigung der CPU-Leistung und reduziert die Anzahl der Schreibvorgänge auf dem Datenträger. Der Anwender erhält so den Zugang zu optimaler Leistung bezüglich Geschwindigkeit und Haltbarkeit.

Die Plextor M6V Serie setzt auf die neueste SMI Generation von 2246-Controllern. Zudem setzt Plextor auf Toshibas modernen 15 nm Toggle-NAND-Flash-Speicher sowie On-Board-DDR-DRAM-Cache mit sequentiellen Lese- und Schreibraten von bis zu 535 MB/s bzw. 625 MB/s sowie Random-4k-Read- und -Write-Speeds von bis zu 83K und 80K IOPS. Die PlexTurbo Software ist eine intelligente SSD RAM Caching Lösung, die Schnittstellen Engpässen effizient umgeht und somit die Hardware-Leistung und die Zugriffsleistung enorm steigert. Zudem wird die Lebensdauer der SSD um das bis zu 8-fache verlängert und verhindert Datenverlust des Speicher-Cache. Die PlexTurbo (1 GB Cache-Version) wird ab August auf der offiziellen Website Plextor verfügbar sein.

M6V-Serie

M6V-Serie

Die neue Plextor SSD M6V-Serie für ambitionierte Ein-/Umsteiger ist ab August für einen empfohlenen Endkundenpreis von 69 Euro (128 GB), 115 Euro (256 GB) sowie 245 Euro (512 GB) u.a. bei Caseking (Berlin), Alternate (Linden), Jacob Elektronik (Karlsruhe), ATELCO (Möhnesee) sowie Computer Universe erhältlich.

Quelle: Plextor PR – 20.07.2015, Autor: Patrick von Brunn
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic White im Test
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic White im Test
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic

ROCCAT bietet die Vulcan TKL Pro Tastatur ab sofort auch in der Farbversion Arctic White an. Wir haben uns das kompakte Tenkeyless-Format mit Titan Optical Switches im Praxistest ganz genau angesehen.

Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G im Test
Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G im Test
Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC

Mit der Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G haben wir heute eine RTX 3080 Ti Grafikkarte mit Overclocking ab Werk im Test, die zudem mit leistungsstarker Kühlung RGB-Beleuchtung punktet. Mehr dazu im ausführlichen Test.

Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X

Das Opus X von Razer ist ein neues kabelloses Bluetooth-5.0-Headset mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) und niedriger Latenz. Mehr zur Mercury-Version des Opus X erfahren Sie in unserem Praxistest.

Sapphire NITRO+ Radeon RX 6800 im Test
Sapphire NITRO+ Radeon RX 6800 im Test
Sapphire NITRO+ RX 6800

Mit der NITRO+ Radeon RX 6800 von Sapphire haben wir eine weitere Radeon-Grafikkarte mit RDNA 2 im Test. Der Bolide bieten Triple-Slot-Kühlung und Overclocking ab Werk. Mehr dazu in unserem Test.