NEWS / 6 TB: Toshiba kündigt seine größte Enterprise-Cloud-HDD an
01.07.2015 18:15 Uhr    0 Kommentare

Toshiba Electronics Europe (TEE) erweitert seine Enterprise-Cloud-HDDs der MC04-Serie um ein 6-TB-Festplattenmodell. Die neue Enterprise-HDD ist konzipiert für Storage-Systeme und Server, die für Cloud-basierte Applikationen und Scale-Out-Workloads genutzt werden. Mit einem Industriestandard-Formfaktor von 3,5 Zoll (8,9 cm) und einer Umdrehungsgeschwindigkeit von 7.200 rpm ist die MC04-Serie geeignet für die erforderlichen Service-Level bei Cloud-basierten Applikationen und Storage-Umgebungen.

Das neue Modell bietet mit 6 TB die bisher größte Speicherkapazität in der Enterprise-Cloud-HDD-Serie von Toshiba. Das entspricht einer Steigerung von 20 Prozent im Vergleich zu der vorherigen 5-TB-Version. Damit ist die 6-TB-Festplatte optimal geeignet für den Aufbau effizienter Multi-Petabyte-Rack-Umgebungen mit hoher Dichte und hoher Speicherkapazität. Darüber hinaus kann mit der neuen Enterprise-HDD ein höherer Return-on-Investment in Scale-Out-Storage-Infrastrukturen realisiert werden. Denn sie bietet eine 20 Prozent bessere Energieeffizienz (TB/W) als die Vorgängermodelle und ermöglicht somit auch eine kosteneffizientere Bereitstellung von Cloud-Storage-Services.

MC04

MC04

Die MC04-Serie, auch in 2 TB, 3 TB, 4 TB und 5 TB verfügbar, ist optimiert für den Einsatz bei Workloads auf niedrigeren Tiers in Cloud-basierten Storage- und Server-Anwendungen. Alle Modelle unterstützen den Industriestandard eines Workload-Transfers von bis zu 180 Terabyte pro Jahr. Die HDDs sind mit einer 6-Gbit/s-SATA-Schnittstelle ausgestattet und basieren auf der Advanced-Format-Sektor-Technologie, die sowohl eine höhere Flächendichte ermöglicht als auch die Kompatibilität mit Legacy-Anwendungen und älteren Betriebssystemversionen sicherstellt.

Muster der 6-TB-Modelle der MC04-Serie sind ab August 2015 verfügbar.

Quelle: Toshiba PR – 30.06.2015, Autor: Patrick von Brunn
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL

Mit dem Yoga C940 bietet Lenovo ein Convertible basierend auf Intels 10. Core-Generation Ice-Lake an. Wir haben das flexible Leichtgewicht samt Touchscreen und Digitizer in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Base Model 2020

Razer statt das aufpolierte Blade 15 als Modellvariante 2020 mit neuen Intel Core-Prozessoren der 10. Generation aus. Ob das flinke Gamer-Notebook mit GeForce-RTX-Grafik im Test überzeugen kann, lesen Sie in unserem Review!

Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset

Creative, langjähriger Hersteller von PC-Audio-Lösungen, hat mit SXFI eine Lösung für holografischen Klang im Angebot. Doch wie schlägt sich die Lösung in der Praxis? Wir haben uns das Headset von Creative im Test zur Brust genommen.