NEWS / MSI stellt neue Mainboards mit USB-3.1-Unterstützung vor
18.03.2015 12:30 Uhr    0 Kommentare

Nachdem auf der Gaming-Messe PAX East in Boston bereits die Mainboards der GAMING-Serie mit USB 3.1-Unterstützung vorgestellt wurden, erweitert MSI den USB 3.1-Support nun auch auf die OC-, Classic- und Krait-Serie. Insgesamt umfasst das MSI-Angebot damit zehn USB-3.1-Motherboads.

Neben den bereits vorgestellten Modellen X99A GAMING 9 ACK, X99A GAMING 7, Z97A GAMING 9 ACK sowie Z97A GAMING 7 erhalten nun auch die OC-Mainboards X99A XPOWER AC und X99A MPOWER sowie die Mainboards der Classic-Serie X99A SLI PLUS und X99A RAIDER eine USB 3.1-Unterstützung. Das im schwarz-weiß Design gehaltene X99A SLI Krait Edition ist ebenfalls mit USB 3.1 erhältlich. Mit dem Z97A GAMING 6 bietet MSI zudem ein Mainboard mit USB-Typ-C-Stecker an. Dieser ist beidseitig einsetzbar und sorgt dadurch für eine besonders einfache Handhabung. Alle neuen MSI-Modelle mit USB 3.1 sind mit einem ASMedia ASM1142 Controller bestückt und erreichen Datenübertragungsraten von bis zu 10 GBit/s. Dies entspricht der doppelten Leistung von USB 3.0 beziehungsweise dem 20-fachen Durchsatz eines USB 2.0-Anschlusses.

Die neuen MSI USB-3.1-Motherboards sind ab Mitte April im Fachhandel verfügbar.

Quelle: MSI PR – 16.03.2015, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.