NEWS / MSI 990FXA GAMING mit USB 3.1 und NVM Express
07.05.2015 09:15 Uhr    0 Kommentare

Mit dem 990FXA GAMING stellt MSI eine fortschrittliche Plattform für Gaming-PCs auf AMD-Basis vor. Das neue Modell überzeugt mit einer bisher einmaligen Kombination aus 990FX-Chipsatz und zwei schnellen USB-3.1-Ports (Typ-A). Diese erreichen Datenübertragungsraten von bis zu 10 GBit/s und sind damit rund doppelt so schnell wie bisherige USB-3.0-Anschlüsse. Das 990FXA Gaming mit AM3+-Sockel unterstützt AMD FX-CPUs mit bis zu 140 Watt TDP und lässt sich mit bis zu 32 GByte DDR3-RAM (bis 2133MHz OC) ausrüsten. Ein Multi-GPU-Betrieb mit zweimal 16-fach PCI-Express ist wahlweise als 2-Wege-SLI oder Crossfire-2X möglich.

MSI 990FXA GAMING

MSI 990FXA GAMING

Als erstes MSI-AMD-Mainboard überhaupt verfügt das 990FXA GAMING außerdem über eine NVMe-Schnittstelle für den Anschluss von professionellen SSDs auf PCI-E-Steckkarten-Basis. NVM Express ist eine Nachfolgetechnologie der weitverbreiteten AHCI-Schnittstelle und wurde speziell für hochperformante Flash-Massenspeicher entwickelt. Herkömmliche SSDs ohne NVMe-Unterstützung lassen sich ebenfalls über die standardmäßigen SATA-6-Anschlüsse betreiben. Abgerundet wird das MSI 990FXA GAMING mit Features wie der OC-Genie-Übertaktungsfunktion und Killer-LAN, das für niedrige Pings sorgt. Dank der Audio Boost 2 Technologie mit integriertem Kopfhörer-Verstärker und Soundblaster Cinema 2 können Games außerdem in 3D-Surround-Sound erlebt werden. Hochwertige Military-Class-IV-Komponenten von MSI (Hi-C CAPs, Solid CAPs, SFCs und Dark Chokes) garantieren zudem maximale Stabilität, eine bestmögliche OC-Performance und eine lange Lebensdauer.

Verfügbarkeit und Preis des MSI 990FXA GAMING werden zu einem späteren Zeitpunkt von MSI bekannt gegeben.

Quelle: MSI PR – 06.05.2015, Autor: Patrick von Brunn
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL

Mit dem Yoga C940 bietet Lenovo ein Convertible basierend auf Intels 10. Core-Generation Ice-Lake an. Wir haben das flexible Leichtgewicht samt Touchscreen und Digitizer in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Base Model 2020

Razer statt das aufpolierte Blade 15 als Modellvariante 2020 mit neuen Intel Core-Prozessoren der 10. Generation aus. Ob das flinke Gamer-Notebook mit GeForce-RTX-Grafik im Test überzeugen kann, lesen Sie in unserem Review!

Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset

Creative, langjähriger Hersteller von PC-Audio-Lösungen, hat mit SXFI eine Lösung für holografischen Klang im Angebot. Doch wie schlägt sich die Lösung in der Praxis? Wir haben uns das Headset von Creative im Test zur Brust genommen.