NEWS / HyperX Savage: Neuer schneller USB 3.1 Stick bis 256 GB
19.11.2015 09:30 Uhr    0 Kommentare

HyperX stellt den neuen Savage USB-Speicherstick vor. Der Stick ist Teil der HyperX Savage-Reihe, zu denen auch DRAMs und SSDs gehören. Er ersetzt den erfolgreichen DataTraveler HyperX 3.0. Der Savage USB-Speicherstick liefert, abhängig von der Kapazität, Transferraten von bis zu 350 MB/s (Lesen) bzw. 250 MB/s (Schreiben). Er ist verfügbar mit Speicherkapazitäten von 64, 128 und 256 GB. Der USB-Stick erfüllt die Spezifikationen von USB 3.1 Gen 1 (USB 3.0) und bietet eine schnelle Speicherung von Filmen, Musik oder hochauflösenden Bildern. Der HyperX Savage USB-Stick zeichnet sich außerdem aus durch einen schicken Look mit dem eleganten schwarzen Gehäuse und dem HyperX Logo in metallischem Rot.

Auf den HyperX Savage USB-Speicherstick gewährt Kingston fünf Jahre Garantie sowie kostenlosen Support. Genaue Preise wurden noch nicht genannt.

Quelle: HyperX PR – 17.11.2015, Autor: Patrick von Brunn
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX

Mit dem NUC 9 Extreme Kit bietet Intel sein derzeit schnellstes NUC-System an. Wir haben uns im Praxistest die schnellste Modellvariante NUC9i9QNX mit flottem Core-i9-Prozessor und GeForce-RTX-Grafik angesehen.

PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.