NEWS / Einsteiger Gamer-Maus: SteelSeries Rival 100
14.10.2015 12:15 Uhr    0 Kommentare

SteelSeries präsentiert mit der Rival 100 eine neue Einsteiger-Gaming-Maus. Sie hat eine 40 Prozent höhere Abtastpräzision und bis zu 33 Prozent mehr Geschwindigkeit als andere Einsteigermodelle, um Gamer mit spürbaren Spielvorteilen für digitale Schlachten auszurüsten. Dank ihrer durchdachten Ergonomie sorgt sie zudem für höchsten Komfort und eine hervorragende Kontrolle, während die Prism-RGB-Beleuchtung viele Möglichkeiten zur Individualisierung bietet.

Der IR-LED-Sensor der Rival 100 mit 4.000 CPI bietet Spielern ein hochpräzises 1:1-Tracking ohne Bewegungsverzerrung durch Hardware-Beschleunigung. Ebenfalls integriert sind die für Gamer mit kompetitivem Anspruch besonders wichtige, extrem niedrige Lift-Off-Distance und die ausdauernden SteelSeries-Schalter mit bis zu 30 Millionen Klicks. Für wirklich jeden Griffstil eignet sich die ausgefeilte Rechtshänder-Ergonomie der Rival 100 und die Anordnung der sechs Tasten. Zum uneingeschränkten Spielkomfort tragen ebenso die Soft-Touch-Oberfläche als auch die gewölbten und gummierten Seiten bei. So verlieren Gamer auch in der Hitze des Gefechts niemals die Kontrolle.

SteelSeries Rival 100

SteelSeries Rival 100

Jeder Spieler kann sich die eigene Rival 100 genau so anpassen, wie er es möchte. Die Prism-RGB-Beleuchtung bietet 16,8 Millionen Farben mit unzähligen Variationen und Features, die simultan zu InGame-Aktionen via SteelSeries GameSense die Anzeige ändern. Farbeinstellungen, Tastenbelegungen sowie Sensoreinstellungen können Gamer kinderleicht in der SteelSeries Engine verändern und speichern. Die SteelSeries Rival 100 ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 39,99 Euro im Handel verfügbar.

Quelle: SteelSeries PR – 13.10.2015, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.