NEWS / Einsteiger Gamer-Maus: SteelSeries Rival 100
14.10.2015 12:15 Uhr    0 Kommentare

SteelSeries präsentiert mit der Rival 100 eine neue Einsteiger-Gaming-Maus. Sie hat eine 40 Prozent höhere Abtastpräzision und bis zu 33 Prozent mehr Geschwindigkeit als andere Einsteigermodelle, um Gamer mit spürbaren Spielvorteilen für digitale Schlachten auszurüsten. Dank ihrer durchdachten Ergonomie sorgt sie zudem für höchsten Komfort und eine hervorragende Kontrolle, während die Prism-RGB-Beleuchtung viele Möglichkeiten zur Individualisierung bietet.

Der IR-LED-Sensor der Rival 100 mit 4.000 CPI bietet Spielern ein hochpräzises 1:1-Tracking ohne Bewegungsverzerrung durch Hardware-Beschleunigung. Ebenfalls integriert sind die für Gamer mit kompetitivem Anspruch besonders wichtige, extrem niedrige Lift-Off-Distance und die ausdauernden SteelSeries-Schalter mit bis zu 30 Millionen Klicks. Für wirklich jeden Griffstil eignet sich die ausgefeilte Rechtshänder-Ergonomie der Rival 100 und die Anordnung der sechs Tasten. Zum uneingeschränkten Spielkomfort tragen ebenso die Soft-Touch-Oberfläche als auch die gewölbten und gummierten Seiten bei. So verlieren Gamer auch in der Hitze des Gefechts niemals die Kontrolle.

SteelSeries Rival 100

SteelSeries Rival 100

Jeder Spieler kann sich die eigene Rival 100 genau so anpassen, wie er es möchte. Die Prism-RGB-Beleuchtung bietet 16,8 Millionen Farben mit unzähligen Variationen und Features, die simultan zu InGame-Aktionen via SteelSeries GameSense die Anzeige ändern. Farbeinstellungen, Tastenbelegungen sowie Sensoreinstellungen können Gamer kinderleicht in der SteelSeries Engine verändern und speichern. Die SteelSeries Rival 100 ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 39,99 Euro im Handel verfügbar.

Quelle: SteelSeries PR – 13.10.2015, Autor: Patrick von Brunn
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL

Mit dem Yoga C940 bietet Lenovo ein Convertible basierend auf Intels 10. Core-Generation Ice-Lake an. Wir haben das flexible Leichtgewicht samt Touchscreen und Digitizer in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Base Model 2020

Razer statt das aufpolierte Blade 15 als Modellvariante 2020 mit neuen Intel Core-Prozessoren der 10. Generation aus. Ob das flinke Gamer-Notebook mit GeForce-RTX-Grafik im Test überzeugen kann, lesen Sie in unserem Review!

Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset

Creative, langjähriger Hersteller von PC-Audio-Lösungen, hat mit SXFI eine Lösung für holografischen Klang im Angebot. Doch wie schlägt sich die Lösung in der Praxis? Wir haben uns das Headset von Creative im Test zur Brust genommen.