NEWS / SG5: Toshiba kündigt Consumer-SSDs mit TLC-NAND an
18.02.2016 12:00 Uhr    0 Kommentare

Toshiba Electronics Europe (TEE) stellt mit der SG5-Serie neue Client-Solid-State-Drives mit TLC-NAND-Flashspeicher vor. Die Laufwerke bieten nach Herstellerangaben hohe Performance und Speicherkapazität in einem kleinen Formfaktor. Die SG5-Serie enthält die erste Client-SATA-SSD von Toshiba mit 1 TB Speicherkapazität in einem M.2-Formfaktor. Die SSDs sind konzipiert für Business-Notebooks und Desktop-PCs sowie Consumer-Upgrades und High-End-Notebooks.

Verfügbar sind die neuen SSDs in den Formfaktoren 2,5 Zoll (6,4 cm) und M.2 sowie mit Speicherkapazitäten von 128 GB, 256 GB, 512 GB und 1 TB. Sie enthalten eine SATA-Schnittstelle, die Geschwindigkeiten von bis zu 6,0 Gbit/s unterstützt. Die SG5-SSD-Familie verfügt über den Fehlerkorrekturcode (ECC, Error Correction Code) QSBC (Quadruple Swing-By Code) von Toshiba, der Daten vor Beschädigungen schützt, die Zuverlässigkeit verbessert und die Lebensdauer der SSDs verlängert.

Muster der neuen SG5-SSD-Serie sind im Laufe des ersten Quartals 2016 verfügbar. Genaue Preise sind noch nicht bekannt geworden.

Quelle: Toshiba PR – 17.02.2016, Autor: Patrick von Brunn

 #AMD   #Apple   #Apps   #Benchmark   #Bluetooth   #DDR4   #Gamer   #Gaming   #Gehäuse   #Gigabyte   #Grafikkarte   #Headset   #Intel   #NVMe   #PCIe   #Prozessor   #Smartphone   #Software   #SSD 

Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Base Model 2020

Razer statt das aufpolierte Blade 15 als Modellvariante 2020 mit neuen Intel Core-Prozessoren der 10. Generation aus. Ob das flinke Gamer-Notebook mit GeForce-RTX-Grafik im Test überzeugen kann, lesen Sie in unserem Review!

Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset

Creative, langjähriger Hersteller von PC-Audio-Lösungen, hat mit SXFI eine Lösung für holografischen Klang im Angebot. Doch wie schlägt sich die Lösung in der Praxis? Wir haben uns das Headset von Creative im Test zur Brust genommen.

PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB

Mit der AORUS NVMe Gen4 SSD bietet Gigabyte eine PCI Express 4.0 SSD mit satten 2.000 GB an. Wir haben den Boliden auf einem AMD Ryzen Threadripper System von den Ketten gelassen!

ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti Review
ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti Review
ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti

Nvidias GTX-16-Familie umfasst mittlerweile mehrere Grafikchips. Wir haben uns die GTX 1660 Ti von ZOTAC im Test genauer angesehen und mit den neuen SUPER-Modellen verglichen.