NEWS / MSI stellt Frontpanel für VR-Gaming vor
17.07.2016 12:15 Uhr    0 Kommentare

Das neue VR-Boost-Kit von MSI erlaubt den flexiblen Anschluss von VR-Headsets. Der 5.25"-Einschub macht alle notwendigen Schnittstellen für den Anschluss von VR-Equipment direkt auf der Vorderseite des PCs zugänglich. Das VR-Boost-Kit bietet zwei USB-3.0-Ports und einen HDMI-1.4-Anschluss und passt in so gut wie alle mATX- oder ATX-PC-Gehäuse. Das Panel ist aus hochwertigen Materialien gefertigt und in mattschwarzem oder silbermattem Finish erhältlich. Der Einschub kann mit jeder MSI-VR-Ready-Grafikkarte sowie einem beliebigen Mainboard mit USB-3.0-Unterstützung oder höher verwendet werden.

MSI Frontpanel für VR-Gaming

MSI Frontpanel für VR-Gaming

Zu den unterstützten Grafikkarten gehören unter anderem die MSI-Modelle der GeForce GTX 10, Titan, 980er- und 970er-Serie sowie AMD Modelle aus den Serien RX400, R9 Nano, R9 390 und R9 390X. Das neue VR-Boost-Kit ist die ideale Ergänzung zur One-Click-VR Funktion der MSI Gaming App. Per Knopfdruck schließt die App alle überflüssigen Anwendungen auf dem PC und optimiert die Leistung der Gaming-PCs für eine reibungslose Virtual-Reality-Erfahrung.

Verfügbarkeit und Preis des MSI VR-Boost-Kits werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Quelle: MSI PR – 12.07.2016, Autor: Patrick von Brunn
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX

Mit dem NUC 9 Extreme Kit bietet Intel sein derzeit schnellstes NUC-System an. Wir haben uns im Praxistest die schnellste Modellvariante NUC9i9QNX mit flottem Core-i9-Prozessor und GeForce-RTX-Grafik angesehen.

PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.