NEWS / ZOTAC Sonix PCIe 3.0 SSD mit 480 GB
16.07.2016 09:00 Uhr    0 Kommentare

Die Auswahl an PCI Express basierten Solid State Drives für den Consumer-Bereich ist begrenzt. Wer gar in die Oberklasse vorstoßen und sich ein Drive mit NVMe-Unterstützung zulegen wollte, war bislang auf wenige Kandidaten, wie beispielsweise Intels SSD 750, beschränkt. Neu hinzugekommen ist vor wenigen Monaten auch Hersteller ZOTAC, der bislang vor allem für Grafikkarten und Mini-PCs bekannt war. Nach dem Debüt im SSD-Bereich, baut man zügig das eigene Portfolio weiter aus und bietet neuerdings auch potente Hardware für Enthusiasten an. Die Rede ist von der ZOTAC Sonix SSD, die auf ein PCI-Express-3.0-x4-Interface baut und mit Controller-Technik von Phison (PS5007) ausgestattet ist. Den passenden MLC-NAND-Flash liefert Partner Toshiba in Form seiner neusten 15-nm-Generation. Laut offizieller Datenblätter erreicht die 480-GB-Variante der Sonix dadurch sequentielle Datenraten von bis zu 2.600 MB/s (lesend) bzw. 1.300 MB/s (schreibend). Ob sich diese Angaben in der Praxis bestätigen lassen und was die Sonix außerdem zu bieten hat, klären wir in unserem ausführlichen Review. Wir wünschen Ihnen wie immer viel Spaß beim Lesen des Artikels!

ZOTAC Sonix PCIe 3.0 SSD mit 480 GB

ZOTAC Sonix PCIe 3.0 SSD mit 480 GB

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

 #AMD   #ASUS   #Audio   #Display   #Festplatte   #Gamer   #Gaming   #Grafikchip   #Grafikkarte   #Intel   #Lüfter   #MSI   #Notebook   #Nvidia   #Prozessor   #Radeon   #Software   #SSD   #USB 

Inno3D GeForce RTX 3090 iCHILL X3 im Test
Inno3D GeForce RTX 3090 iCHILL X3 im Test
Inno3D RTX 3090 iCHILL X3

Mit der Inno3D GeForce RTX 3090 iCHILL X3 haben wir heute Nvidias neues Flaggschiff aus der GeForce-3000-Familie im Test. Der Bolide basiert auf der Ampere-Architektur, bietet 24 GB GDDR6X-Speicher und ist für 8K-Gaming gerüstet.

ASUS VivoBook S14 S433FA-EB016T im Test
ASUS VivoBook S14 S433FA-EB016T im Test
ASUS VivoBook S14 S433FA-EB016T

Mit dem VivoBook S14 (S433) will Hersteller ASUS mehr Abwechslung in den Alltag bringen. Die schlanken Notebooks basieren auf Intels Comet-Lake-Plattform und bieten beachtliche Rechenpower in einem kompakten Gehäuse.

Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Intel Core i9-10980XE

Mit Cascade Lake-X schickt Intel unter anderem den Core i9-10980XE mit 18 Kernen in den Kampf gegen AMDs Threadripper und die Zen-2-Architektur. Mehr zu Intels HEDT-Flaggschiff lesen Sie in unserem Praxistest.

Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.