NEWS / MSI präsentiert GAMING X+ Grafikkarten-Serie
21.04.2017 09:30 Uhr    0 Kommentare

MSI kündigt mit den Modellen GTX 1080 GAMING X+ 8G und GTX 1060 GAMING X+ 6G seine neue Grafikkarten-Serie für hohe Gaming-Ansprüche an. Die neue GAMING X+ Serie ist werkseitig übertaktet und überzeugt unter anderem mit schnellen Taktraten von 1.911 MHz (GTX 1080) beziehungsweise 1.809 MHz (GTX 1060). In der GTX 1080-Version ist darüber hinaus fortschrittlicher GDDR5X-Grafikspeicher verbaut, der im OC-Modus immense Taktraten von effektiv 11.110 MHz bietet. Der 6 GB GDDR5-Grafikspeicher der GTX 1060 liefert im OC-Modus gewaltige Taktraten von 9.126 MHz. Die GTX 1080 GAMING X+ 8G verfügt über ein 256-Bit-Speicherinterface und wird über einen 8- sowie einen 6-Pin-Stromanschluss mit Energie versorgt. Die GTX 1060 setzt auf einen 8-Pin-Stromanschluss sowie ein 192-Bit-Speicherinterface.

1080 GAMING X+

1080 GAMING X+

Gekühlt werden die GAMING X+ Grafikkarten jeweils durch das bewährte TWIN FROZR VI-System. Dieses liefert dank der patentierten TORX-Fan-Technologie bis zu 22 Prozent mehr Luftdruck und damit eine besonders starke Kühlleistung. Die Lüfter der GTX 1080 GAMING X+ sind zudem mit Doppelkugellagern ausgestattet und stellen so eine äußerst hohe Laufruhe sicher. Acht Millimeter starke, quadratisch geformte Heatpipes tragen in Kombination mit einer hochwertigen Wärmeleitpaste zu einer optimalen Wärmeabfuhr bei. So lassen sich die Grafikkarten problemlos übertakten. Military Class 4-Komponenten und eine solide Metall-Backplate gewährleisten darüber hinaus maximale Stabilität und Zuverlässigkeit. Als Anschlüsse stehen DL-DVI-D (1x), HDMI (1x) sowie DisplayPort (3x) zur Verfügung.

Durch die seitliche RBG-LED im stylishen Drachen-Design können die GTX-Modelle in 16,8 Millionen Farben beleuchtet werden. Die Farben lassen sich durch die MSI Gaming App ganz individuell steuern. Die App erlaubt zudem den einfachen Wechsel zwischen verschiedenen Performance-Modi (Silent, Gaming, OC) sowie die Optimierung für Virtual Reality mit nur einem Klick.

Die MSI GTX 1080 GAMING X+ 8G und MSI GTX 1060 GAMING X+ 6G sind ab Mai im Handel verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung gibt der Hersteller zu einem späteren Zeitpunkt bekannt.

Quelle: MSI PR – 20.04.2017, Autor: Patrick von Brunn
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL

Mit dem Yoga C940 bietet Lenovo ein Convertible basierend auf Intels 10. Core-Generation Ice-Lake an. Wir haben das flexible Leichtgewicht samt Touchscreen und Digitizer in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Base Model 2020

Razer statt das aufpolierte Blade 15 als Modellvariante 2020 mit neuen Intel Core-Prozessoren der 10. Generation aus. Ob das flinke Gamer-Notebook mit GeForce-RTX-Grafik im Test überzeugen kann, lesen Sie in unserem Review!

Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset

Creative, langjähriger Hersteller von PC-Audio-Lösungen, hat mit SXFI eine Lösung für holografischen Klang im Angebot. Doch wie schlägt sich die Lösung in der Praxis? Wir haben uns das Headset von Creative im Test zur Brust genommen.