NEWS / CHERRY stellt ergonomische Office-Maus MW 4500 vor
31.12.2017 14:00 Uhr    0 Kommentare

CHERRY stellt mit der MW 4500 eine ergonomische Wireless-Maus vor, die durch das spezielle Design für eine entlastende Haltung sorgt. Durch die spezielle Form liegt die Hand im 45-Grad-Winkel gekippt auf der Maus. Daraus ergibt sich eine natürlichere Haltung, die Gelenk- und Sehnenbeschwerden unterbindet. Die angenehme Handhabung wird durch die abriebfeste Oberflächenveredelung abgerundet.

Das Herzstück der CHERRY MW 4500 bildet ein Infrarot-Sensor, der mit maximal 1.200 DPI auflöst. Mittels einer Taste lässt sich der Wert in zwei Stufen auf 900 und schließlich 600 DPI reduzieren. Damit findet jeder Nutzer ein Setup, das den persönlichen Präferenzen entspricht. Neben den zwei Haupttasten stehen vier weitere für Eingaben bereit. Dazu gehört auch das Scrollrad. Zwei der Tasten sind seitlich angebraucht, um die Navigation beispielsweise im Browser zu verbessern.

MW 4500

MW 4500

Zu den weiteren Besonderheiten der neuen Wireless-Maus zählen ein kleiner USB-Empfänger im Nano-Format, der entweder unauffällig am PC bzw. Laptop verbleiben kann oder im Boden der Maus Platz findet. Am unteren Rand ist auch noch eine Status-LED integriert, die den Nutzer über einen niedrigen Batterieladezustand informiert. Angeboten wird die CHERRY MW 4500 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 30 Euro.

Quelle: CHERRY PR – 13.12.2017, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.