NEWS / Nvidia präsentiert GameWorks DX12 und neue Treiber
07.03.2017 09:30 Uhr    0 Kommentare

Im Rahmen der GDC stellte Nvidia GameWorks DX12 vor. Es handelt sich um eine Ressourcensammlung für Spieleentwickler, die den Realismusgrad von Spielen, die auf Microsofts DirectX12-API basieren, erhöht sowie deren Produktzyklus verkürzt. Diese Ressourcen beinhalten Updates für das GameWorks SDK, um interaktive, filmreiche Spielerlebnisse zu kreieren, Updates für das VR Works SKD, das Spielentwicklern dabei hilft, immersive Virtual-Reality-Erlebnisse zu schaffen, sowie neue Entwickler-Tools und einen neuen Game-Ready-Treiber. Vereint bieten diese Tools Spieleentwicklern neben beträchtlichen Leistungssteigerungen, eine Vielzahl neuer Rendering- und Simulations-Effektesowie weitere Funktionen, die ihnen bei der Entwicklung von DirectX-12-optimierten Spielen helfen, so Nvidia selbst über das Package.

Der speziell für DirectX-12-Spiele optimierte Game-Ready-Treiber wird von Nvidia besonders hervorgehoben. Man hat den Code im Treiber weiterentwickelt und eng mit Spieleentwicklern zusammengearbeitet, um im Durchschnitt eine Leistungssteigerung von bis zu 16 Prozent zu liefern. Dies macht sich in einer Vielzahl von DirectX-12-Spielen wie zum Beispiel Ashes of the Singularity, Gears of War 4, Hitman, Rise of the Tomb Raider und Tom Clancy’s The Division bemerkbar.

Quelle: Nvidia PR – 01.03.2017, Autor: Bülent Dehmen
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL

Mit dem Yoga C940 bietet Lenovo ein Convertible basierend auf Intels 10. Core-Generation Ice-Lake an. Wir haben das flexible Leichtgewicht samt Touchscreen und Digitizer in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Base Model 2020

Razer statt das aufpolierte Blade 15 als Modellvariante 2020 mit neuen Intel Core-Prozessoren der 10. Generation aus. Ob das flinke Gamer-Notebook mit GeForce-RTX-Grafik im Test überzeugen kann, lesen Sie in unserem Review!

Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset

Creative, langjähriger Hersteller von PC-Audio-Lösungen, hat mit SXFI eine Lösung für holografischen Klang im Angebot. Doch wie schlägt sich die Lösung in der Praxis? Wir haben uns das Headset von Creative im Test zur Brust genommen.