Seagate erweitert Guardian-Portfolio um 12-TB-Festplatten


Erschienen: 05.10.2017, 19:30 Uhr, Quelle: Seagate PR – 05.10.2017, Autor: Patrick von Brunn

Seagate hat heute neue Festplatten der Reihen IronWolf, IronWolf Pro und BarraCuda Pro mit Speicherkapazitäten bis 12 TB vorgestellt. Mit den 12-TB-Ausführungen der IronWolf und BarraCuda Pro erweitert Seagate die Guardian Serie, um den wachsenden Datenbedürfnissen gerecht zu werden.

Die Seagate BarraCuda Pro HDD mit 12 TB für Desktop-Computing ermöglicht laut Hersteller eine schnellere Umsetzung datenintensiver Aktivitäten wie große Dateiübertragungen und Fotobearbeitung. Die IronWolf und IronWolf Pro HDDs bieten mit 12 TB Speicherkapazität Kunden die Möglichkeit, ihre Daten auf NAS-Systemen zu zentralisieren, um den Rund-um-die-Uhr-Zugang für mehrere Nutzer zu gewährleisten.

Die neuen 12-TB-Festplatten unterstützen auch das IronWolf Health Management (IHM) von Seagate. IHM wurde für den Einsatz in aktivierten Synology DiskStation NAS, Asustor NAS und QNAP NAS optimiert, die mit Seagate IronWolf- oder IronWolf Pro-Festplatten ausgestattet sind. Sie verbessert die gesamte Systemsicherheit durch die Anzeige von Präventions-, Interventions- oder Wiederherstellungsoptionen für den Benutzer und wird innerhalb des nächsten Quartals über Seagates NAS-Partner erhältlich sein.

Die 12-TB-Versionen von IronWolf (439,90 Euro), IronWolf Pro (499,00 Euro) und BarraCuda Pro (489,90 Euro) stehen Kunden ab sofort zur Verfügung.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code
in das Eingabefeld!