NEWS / IFA: Toshiba bringt neue microSD-UHS-I-Karte bis 256 GB
03.09.2017, 12:45 Uhr    0 Kommentare

Toshiba Electronics Europe GmbH kündigt die Verfügbarkeit der neuen microSD-UHS-I-Karte M203 in Europa an. Sie bietet eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 100 MB/s, ist stoßfest, wasserdicht und röntgensicher. Die Karten sind mit Speicherkapazitäten von 16 bis 256 GB verfügbar und richten sich mit ihrem kosteneffizienten Design in der UHS-I-Kategorie an Mainstream-Kunden. Dank der 3D-Flash-Speicherarchitektur von Toshiba (BiCS FLASH) bietet die Karte eine hohe Speicherkapazität.

M203

M203

Die microSD M203 ist in drei verschiedenen Versionen in einer Sichtverpackung mit einem Adapter für Smartphones, Kameras oder PCs sowie in einer Version ohne Adapter für die ausschließliche Smartphone-Nutzung erhältlich. Die stoßfesten und wasserdichten Karten werden auch in einer Mobile-Bundle-Variante angeboten, und zwar mit einem Smartphone mit oder ohne Adapter. Die neue microSD M203 wird in Europa erstmals auf der IFA in Berlin vom 1. bis 6. September 2017 am Stand von Toshiba Electronics Europe vorgestellt (Halle 17, Stand 104). Die Auslieferung der Karte an Distributoren und Retailer startet im Januar 2018, Preise sind noch nicht bekannt.

Quelle: Toshiba PR – 01.09.2017, Autor: Patrick von Brunn

 #Apple   #Apps   #Benchmark   #Crucial   #Gaming   #Gehäuse   #Gigabyte   #Internet   #MSI   #Notebook   #NVMe   #PCIe   #Prozessor   #Razer   #SLC-Cache   #Smartphone   #Software   #SSD   #Windows 

PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB

Mit der AORUS NVMe Gen4 SSD bietet Gigabyte eine PCI Express 4.0 SSD mit satten 2.000 GB an. Wir haben den Boliden auf einem AMD Ryzen Threadripper System von den Ketten gelassen!

ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti Review
ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti Review
ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti

Nvidias GTX-16-Familie umfasst mittlerweile mehrere Grafikchips. Wir haben uns die GTX 1660 Ti von ZOTAC im Test genauer angesehen und mit den neuen SUPER-Modellen verglichen.

KFA2 GeForce GTX 1660 SUPER EX im Test
KFA2 GeForce GTX 1660 SUPER EX im Test
KFA2 GeForce GTX 1660 SUPER EX

Die GeForce GTX 1660 SUPER EX von KFA2 bietet einfaches 1-Click-OC und basiert auf der Turing-Architektur. Wie sich der Sprössling im Praxistest schlagen kann, lesen Sie hier im Review.

Crimson Canyon: Intel NUC Kit NUC8i3CYSM
Crimson Canyon: Intel NUC Kit NUC8i3CYSM
Intel NUC Kit NUC8i3CYSM

Das NUC Kit NUC8i3CYSM von Intel kommt mit 8th Gen Dual-Core-CPU, 8 GB RAM und 1 TB HDD zum Käufer. Wir haben zudem den Vergleichstest mit einer SSD unternommen. Weitere Infos im Test.