NEWS / Kingston Canvas React micoSD ab sofort mit 256 GB
13.08.2018 22:00 Uhr    0 Kommentare

Die Canvas-Produktserie von Hersteller Kingston bekommt Zuwachs: Die microSD-Karte Canvas React ist ab sofort auch in der Speicherkapazität 256 GB verfügbar.

Kingston Canvas React

Kingston Canvas React

Damit gibt es die Karte jetzt in Kapazitäten von 32 GB bis 256 GB. Die Kingston Canvas React microSD-Karten wurden entworfen, um 4K-Videos oder Aufnahmen im Burst-Modu einzufangen – ohne sich über zu wenig Speicherplatz Gedanken machen zu müssen. Sie zeichnen sich aus durch Class 10 UHS-I U3 Geschwindigkeit mit Leseraten von bis zu 100 MB/s und Schreibraten bis zu 80 MB/s. Die Canvas React-Produktserie unterstützt außerdem Video Speed Class 30 (V30) sowie A1 App Performance Rating. Auf die Speicherkarten gewährt Kingston lebenslange Garantie.

Quelle: Kingston PR - 07.08.2018, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.