iStorage datAshur Pro 32 GB im Praxistest


Erschienen: 17.12.2018, 11:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Auch in Zeiten von Smartphones, Tablet-PCs und komfortablen Online-Speichern bzw. Cloud-Diensten, sind die klassischen USB-Sticks weiterhin ein sehr beliebtes und alltägliches Speichermedium. Während in den vergangenen Jahren Datenmengen im privaten oder geschäftlichen Bereich im weiter gewachsen sind, haben auch Flash-Drives mit dieser Evolution Schritt halten können. [...] Mit dem iStorage datAshur haben wir heute einen etwas anderen USB-Stick im Test. datAshur ist eine Familie von USB-Sticks, die sich leicht per PIN-Code absichern lassen und somit wichtige Daten vor unberechtigtem Zugang schützen. Der Stick bietet Hardware-Verschlüsselung nach XTS-AES 256 Bit, ist wasserdicht nach IP57 und verwendet vergossene Bauteile zum Schutz vor Manipulation. Geschützt mit einer 7- bis 15-stelligen PIN, die über das integrierte Keypad eingegeben wird, werden alle Daten auf dem Drive automatisch verschlüsselt, ganz ohne zusätzliche Software oder Treiber. Vor dem Einstecken per PIN entsperrt, sperrt sich der iStorage-Stick automatisch wieder, sobald das Gerät vom Computer getrennt oder die USB-Stromversorgung deaktiviert wird. Unser Testexemplar mit 32 GB Speicherkapazität erreicht sequentielle Übertragungsraten von 116 MB/s lesend und 43 MB/s schreibend und musste sich im Test mit zahlreichen Konkurrenten messen. Wir wünschen Ihnen wie immer viel Spaß beim Lesen des Artikels!

iStorage datAshur Pro 32 GB im Praxistest

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »