NEWS / CES 2018: AMD kündigt CPU- und GPU-Pläne für 2018 an
09.01.2018 12:00 Uhr    0 Kommentare

AMD hat bereits kurz vor der CES seine CPU- und GPU-Pläne für das Jahr 2018 vorgestellt. Auf einer Veranstaltung in Las Vegas zeigte AMD unter anderem die ersten Ryzen-Prozessoren mit Radeon Vega-Grafik. Zunächst wird die Serie mit zwei Modellen starten und den Ryzen 3 2200G (max. 3,7 GHz) sowie den Ryzen 5 2400G (max. 3,9 GHz) beinhalten. Während der Ryzen 3 bei vier Cores bis zu vier Threads parallel berechnen kann, kommt der Ryzen 5 auf acht Threads bei vier Cores. Unterschiede gibt es auch bei der Ausführung der integrierten Vega-Grafik, die beim Ryzen 3 2200G acht Compute Units bei max. 1,10 GHz Taktfrequenz umfasst und beim Ryzen 5 2400G auf elf Compute Units mit max. 1,25 GHz erhöht wurde. Außerdem zeigte AMD die vollständige Produktreihe der Ryzen Mobile-Prozessoren (darunter den neuen Ryzen PRO und Ryzen 3 Modelle).

Einen ersten Blick auf die Performance der 12 nm Ryzen Desktop-CPUs der zweiten Generation, die voraussichtlich im April gelauncht werden, gestattete AMD im Rahmen der Vorstellung ebenso. Weiterhin erfolgte die Ankündigung des ersten 7 nm Produktes von AMD: Eine GPU, die auf der Radeon-Vega-Architektur basiert und speziell auf Machine Learning ausgelegt ist. Die Grafikkarte erscheint voraussichtlich noch im Jahr 2018.

Neben diesen Ankündigungen zeigte AMD Neuerungen der CPU-Technologie Roadmaps, Updates der Client Compute-Prozessoren sowie weitere Grafik- und Gaming-Updates.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

 #AMD   #Apple   #Apps   #Benchmark   #Display   #Gaming   #Gehäuse   #Gigabyte   #Grafikkarte   #Internet   #iOS   #iPhone   #Notebook   #NVMe   #PCIe   #Prozessor   #Smartphone   #Software   #SSD 

PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB

Mit der AORUS NVMe Gen4 SSD bietet Gigabyte eine PCI Express 4.0 SSD mit satten 2.000 GB an. Wir haben den Boliden auf einem AMD Ryzen Threadripper System von den Ketten gelassen!

ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti Review
ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti Review
ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti

Nvidias GTX-16-Familie umfasst mittlerweile mehrere Grafikchips. Wir haben uns die GTX 1660 Ti von ZOTAC im Test genauer angesehen und mit den neuen SUPER-Modellen verglichen.

KFA2 GeForce GTX 1660 SUPER EX im Test
KFA2 GeForce GTX 1660 SUPER EX im Test
KFA2 GeForce GTX 1660 SUPER EX

Die GeForce GTX 1660 SUPER EX von KFA2 bietet einfaches 1-Click-OC und basiert auf der Turing-Architektur. Wie sich der Sprössling im Praxistest schlagen kann, lesen Sie hier im Review.

Crimson Canyon: Intel NUC Kit NUC8i3CYSM
Crimson Canyon: Intel NUC Kit NUC8i3CYSM
Intel NUC Kit NUC8i3CYSM

Das NUC Kit NUC8i3CYSM von Intel kommt mit 8th Gen Dual-Core-CPU, 8 GB RAM und 1 TB HDD zum Käufer. Wir haben zudem den Vergleichstest mit einer SSD unternommen. Weitere Infos im Test.