NEWS / Seagate präsentiert 2 TB Game Drive for Xbox SSD
12.06.2018 20:15 Uhr    0 Kommentare

Seagate hat im Rahmen der Gaming-Messe E3 (Electronic Entertainment Expo) in Los Angeles die neue Game Drive for Xbox SSD vorgestellt. Die Flash-SSD wurde speziell für die Xbox One entwickelt und bietet sowohl eine hohe Gaming Performance als auch maximale Mobilität. Die neue SSD ist mit Kapazitäten von 2 TB, 1 TB sowie 500 GB erhältlich. Das Pro-Level-Upgrade sorgt für ein besonders schnelles Laden von Spielen, sodass Gamer unmittelbar loslegen können.

Jede Xbox-Konsole erkennt die Game Drive SSD sofort und in weniger als zwei Minuten ist sie fertig installiert. Außerdem ist die Game Drive for Xbox SSD so kompakt, dass sie in jede Tasche passt – ein separates Stromkabel wird nicht benötigt. Zudem können Spielstände, die auf der SSD gespeichert sind, auf jeder beliebigen Xbox One-Konsole fortgeführt werden.

Die neuen Game Drive for Xbox SSDs sind ab Sommer 2018 im Fachhandel und online verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung in den USA liegt bei 600 US-Dollar für die 2-TB-Variante, 300 US-Dollar für die 1-TB-Version sowie 150 US-Dollar für eine Kapazität von 500 GB.

Quelle: Seagate PR - 11.06.2018, Autor: Patrick von Brunn
Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Intel Core i9-10980XE

Mit Cascade Lake-X schickt Intel unter anderem den Core i9-10980XE mit 18 Kernen in den Kampf gegen AMDs Threadripper und die Zen-2-Architektur. Mehr zu Intels HEDT-Flaggschiff lesen Sie in unserem Praxistest.

Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL

Mit dem Yoga C940 bietet Lenovo ein Convertible basierend auf Intels 10. Core-Generation Ice-Lake an. Wir haben das flexible Leichtgewicht samt Touchscreen und Digitizer in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Base Model 2020

Razer statt das aufpolierte Blade 15 als Modellvariante 2020 mit neuen Intel Core-Prozessoren der 10. Generation aus. Ob das flinke Gamer-Notebook mit GeForce-RTX-Grafik im Test überzeugen kann, lesen Sie in unserem Review!