NEWS / Gigabyte präsentiert die AORUS M2 Gaming-Mouse
17.04.2019 22:00 Uhr    0 Kommentare

Hersteller Gigabyte hat vergangenen Montag die Veröffentlichung der neuen AORUS M2 Gaming-Mouse angekündigt. Diese leichtgewichtige Maus wurde speziell für E-Sportler entwickelt, die das gewisse Extra an Ausdauer wünschen, so Gigabyte in seiner PR-Meldung. Mit weniger als 80g Gewicht und einem flachen Design ermöglicht sie dem Spieler noch schnellere Bewegungen. Dank der On-The-Fly DPI-Buttons können Spieler völlig ohne Software und Verzögerung Einstellungsänderungen vornehmen. Das symmetrische Design mit zwei Seitentasten auf jeder Seite ermöglichen Gamern die Barrierefreiheit für Links und Rechtshänder.

M2

M2

Die AORUS M2 protzt mit einem 6200 DPI optischen Sensor (Pixart 3327), der 220 IPS erreicht und eine 30G Beschleunigung unterstützt. Anpassbar in 100 DPI Intervallen, erlaubt sie außerdem den nahtlosen Übergang von der alten Maus durch gezieltes Fine Tuning auf genau die Einstellungen, die zu den bekannten Gewohnheiten passen. Die japanischen Omron Switches der beiden Maustasten bieten die komfortabelste Nutzererfahrung mit einem präzisen taktilen Gefühl bei jeder Haltung der Fingerspitzen. Die Switches wurden entworfen, um eine erweiterte Lebensdauer von bis zu 50 Millionen Klicks zu garantieren. Jede Taste auf der AORUS M2 kann individuell durch die AORUS Engine programmiert werden. Die Einstellungen werden direkt Onboard gespeichert.

Die kompakte und leichtgewichtige AORUS M2 liefert nicht nur die Performance einer High-End Gaming Maus, sondern auch die RGB Fusion 2.0 Kompatibilität, die mit den Beleuchtungseffekten weiterer angeschlossener AORUS-Geräte synchronisiert werden kann. Einen genauen UVP nannte Gigabyte bislang nicht.

Quelle: Gigabyte PR - 15.04.2019, Autor: Patrick von Brunn
Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X

Das Opus X von Razer ist ein neues kabelloses Bluetooth-5.0-Headset mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) und niedriger Latenz. Mehr zur Mercury-Version des Opus X erfahren Sie in unserem Praxistest.

Sapphire NITRO+ Radeon RX 6800 im Test
Sapphire NITRO+ Radeon RX 6800 im Test
Sapphire NITRO+ RX 6800

Mit der NITRO+ Radeon RX 6800 von Sapphire haben wir eine weitere Radeon-Grafikkarte mit RDNA 2 im Test. Der Bolide bieten Triple-Slot-Kühlung und Overclocking ab Werk. Mehr dazu in unserem Test.

Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited Edition
Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited Edition
Sapphire TOXIC RX 6900 XT LE

Mit der TOXIC Radeon RX 6900 XT Limited Edition bietet Sapphire eine RX 6900 XT mit All-In-One Wasserkühlung und Overclocking ab Werk an. Wir haben uns den Boliden im Test zur Brust genommen!

ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.