NEWS / Gigabyte bringt RTX 2080 SUPER AORUS WATERFORCE
05.08.2019 10:30 Uhr    0 Kommentare

Gigabyte hat kürzlich die neuen Spitzenmodelle der AORUS WATERFORCE Grafikkarten auf Basis der GeForce RTX 2080 SUPER GPU vorgestellt. AORUS veröffentlich zwei neue Modelle, die AORUS GeForce RTX 2080 SUPER WATERFORCE 8G und die AORUS GeForce RTX 2080 SUPER WATERFORCE WB 8G. AORUS bietet die umfassendste Kühllösung für alle Kernkomponenten der Grafikkarte. Dies umfasst allerdings nicht nur die GPU, sondern auch VRAM und MOSFET, um einen stabilen Overclocking Betrieb und längere Haltbarkeit zu gewährleisten. Darüber hinaus machen die RGB-Beleuchtung, die sieben Video-Ausgänge, die robuste Backplate aus Metall, Ultra-Durable Komponenten und die verlängerte Garantie für AORUS Mitglieder die AORUS WATERFORCE Grafikkarten zur idealen Wahl für Enthusiasten.

Die AORUS WATERFORCE All-in-One Grafikkarten wurden speziell für eine möglichst komfortable und einfache Installation entwickelt und eignen sich daher auch ideal für Nutzer, die zum ersten Mal zu einer flüssigkeitsgekühlten Grafikkarte wechseln wollen. Die Technologie zur Wärmeableitung wurde bei der AORUS WATERFORCE verbessert und die Größe des Radiators wurde von 120 auf 240 mm verdoppelt. Mit zwei 120 mm RGB-Lüftern kann die Leistung gesteigert und stabil gehalten werden. Dabei taucht die RGB Beleuchtung nicht nur die Front, die Seiten, und die Rückseite der Grafikkarte in ein strahlendes Licht, sondern schließt auch die beiden Lüfter des Radiators mit ein. Dank der AORUS Engine lässt sich die Beleuchtung der einzelnen Bereiche der Grafikkarte synchronisieren und mit zahlreichen Effekten versehen.

AORUS WATERFORCE

AORUS WATERFORCE

AORUS WATERFORCE Water Block Grafikkarten sind ideal auf die Bedürfnisse von Ethusiasten angepasst, die ihren PC vollkommen frei nach den eigenen Wünschen gestalten wollen. Im Falle herkömmlicher Grafikkarten sorgt ein Entfernen oder Ersetzen der Wasserkühlungseinheit meist dafür, dass die Garantie der Grafikkarte erlischt. Gleichzeitig besteht jedoch keine Garantie dafür, dass die Grafikkarte mit den Water Blocks von anderen Herstellern kompatibel ist. AORUS bietet ein optimiertes Wasserkühlungsdesign, einen Water Block aus Kupfer, sowie RGB-Beleuchtungseffekte und umfassende Garantie. Das speziell entwickelte Design des AORUS Water Blocks ist in der Lage, die von GPU, VRAM und MOSFET abgegebene Hitze schnell abzuführen und die Grafikkarte selbst bei extremem Overclocking kühl und die Leistung stabil zu halten.

AORUS WATERFORCE

AORUS WATERFORCE

Um in den Genuss der 4-Jahre Garantie zu kommen, muss innerhalb von 30 Tagen nach Kauf eine Registrierung auf der Gigabyte-Website erfolgen.

Quelle: Gigabyte PR - 02.08.2019, Autor: Matthias Schubert

 #AMD   #Apple   #Apps   #Benchmark   #BIOS   #Gamer   #Gaming   #Gehäuse   #Gigabyte   #Grafikkarte   #iOS   #iPhone   #NVMe   #PCIe   #Prozessor   #Ryzen   #Smartphone   #Software   #SSD 

PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB

Mit der AORUS NVMe Gen4 SSD bietet Gigabyte eine PCI Express 4.0 SSD mit satten 2.000 GB an. Wir haben den Boliden auf einem AMD Ryzen Threadripper System von den Ketten gelassen!

ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti Review
ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti Review
ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti

Nvidias GTX-16-Familie umfasst mittlerweile mehrere Grafikchips. Wir haben uns die GTX 1660 Ti von ZOTAC im Test genauer angesehen und mit den neuen SUPER-Modellen verglichen.

KFA2 GeForce GTX 1660 SUPER EX im Test
KFA2 GeForce GTX 1660 SUPER EX im Test
KFA2 GeForce GTX 1660 SUPER EX

Die GeForce GTX 1660 SUPER EX von KFA2 bietet einfaches 1-Click-OC und basiert auf der Turing-Architektur. Wie sich der Sprössling im Praxistest schlagen kann, lesen Sie hier im Review.

Crimson Canyon: Intel NUC Kit NUC8i3CYSM
Crimson Canyon: Intel NUC Kit NUC8i3CYSM
Intel NUC Kit NUC8i3CYSM

Das NUC Kit NUC8i3CYSM von Intel kommt mit 8th Gen Dual-Core-CPU, 8 GB RAM und 1 TB HDD zum Käufer. Wir haben zudem den Vergleichstest mit einer SSD unternommen. Weitere Infos im Test.