NEWS / MSI präsentiert neue GeForce RTX SUPER Grafikkarten
05.07.2019 08:15 Uhr    0 Kommentare

MSI stellt sein Lineup der neuen GeForce RTX SUPER Serie vor. Die RTX 2060/2070/2080 SUPER-Modelle sind mit Custom-Kühllösungen ausgestattet, die hohe Kern- und Speichertaktraten ermöglichen. Angetrieben durch die Turing-Architektur, besitzen die SUPER-Grafikkarten, dank einem Plus an Shader-Einheiten und höheren Taktraten, bis zu 25 Prozent mehr Leistung im Vergleich zu den Standard-Varianten. Die GeForce RTX 2060 SUPER ist dabei in den bereits bekannten Versionen GAMING X, ARMOR und VENTUS erhältlich, während die RTX 2070/2080 SUPER als GAMING X TRIO und VENTUS bezogen werden können.

Mit der MSI GeForce RTX 2070/2080 SUPER GAMING X TRIO feiert der mächtige Triple-Lüfter-Kühler sein Comeback und sorgt für eine überlegene Kühlleistung. Das optimierte TRI FROZR / TWIN FROZR 7 Kühler-Design der GeForce RTX 2070/2080 SUPER GAMING X TRIO und der GeForce RTX 2060 SUPER GAMING X Grafikkarten setzt einmal mehr auf die effizienten TORX 3.0 Lüfter. So wird eine leistungsstarke und gleichzeitig leise Wärmeabfuhr erreicht. Nicht fehlen darf natürlich auch die MSI Mystic Light RGB Beleuchtung, welche dem Anwender eine Vielzahl von optischen Individualisierungsmöglichkeiten bietet.

MSI RTX SUPER

MSI RTX SUPER

Beim Thermaldesign der MSI GeForce RTX 2060 SUPER ARMOR kommen die bekannten TORX 2.0 Lüfter zum Einsatz. Diese sorgen für einen konzentrierten Luftdruck in Verbindung mit einem erhöhten statischen Druck. Eine Basis aus vernickeltem Kupfer und effizienten Heatpipes nehmen die von der GPU emittierte Wärme schnell auf und ermöglichen so niedrige Temperaturen und hohe Boost-Taktraten. Dank der MSI Zero-Frozr-Technologie stehen die Lüfter bei geringer Last komplett still.

Das elegante Design in schwarzer und silberner Farbgebung macht die MSI GeForce RTX 2060/2070/2080 SUPER VENTUS zu einem echten Blickfang. Die massiven Kühler mit ihren leistungsstarken und dennoch leisen TORX 2.0 Lüftern verfügen über 6 Millimeter dicke Direct-Touch-Heatpipes. Durch den direkten Kontakt der Heatpipes mit der GPU-Oberfläche kann die anfallende Abwärme schnell abgeführt werden.

Ab Mitte Juli werden die neuen MSI RTX SUPER Grafikkarten im Handel verfügbar sein. Die UVPs werden in Kürze bekannt gegeben.

Quelle: MSI PR - 04.07.2019, Autor: Patrick von Brunn

 #AMD   #Apple   #Apps   #Benchmark   #Bluetooth   #DDR4   #Gamer   #Gaming   #Gehäuse   #Gigabyte   #Grafikkarte   #Headset   #Intel   #NVMe   #Prozessor   #Ryzen   #Smartphone   #Software   #SSD 

Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Base Model 2020

Razer statt das aufpolierte Blade 15 als Modellvariante 2020 mit neuen Intel Core-Prozessoren der 10. Generation aus. Ob das flinke Gamer-Notebook mit GeForce-RTX-Grafik im Test überzeugen kann, lesen Sie in unserem Review!

Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset

Creative, langjähriger Hersteller von PC-Audio-Lösungen, hat mit SXFI eine Lösung für holografischen Klang im Angebot. Doch wie schlägt sich die Lösung in der Praxis? Wir haben uns das Headset von Creative im Test zur Brust genommen.

PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB

Mit der AORUS NVMe Gen4 SSD bietet Gigabyte eine PCI Express 4.0 SSD mit satten 2.000 GB an. Wir haben den Boliden auf einem AMD Ryzen Threadripper System von den Ketten gelassen!

ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti Review
ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti Review
ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti

Nvidias GTX-16-Familie umfasst mittlerweile mehrere Grafikchips. Wir haben uns die GTX 1660 Ti von ZOTAC im Test genauer angesehen und mit den neuen SUPER-Modellen verglichen.