NEWS / Gigabyte kündigt AORUS RGB DDR4-3600 16 GB Kits an
19.11.2019 07:15 Uhr    0 Kommentare

Hersteller Gigabyte stellt seine neuen AORUS RGB MEMORY 16 GB 3600 MHz Kits vor. Die neuen AORUS RGB MEMORY Kits bestehen aus DDR4-3600-Speicher mit XMP-Profil (2x 8 GB, Timings 18-19-19-39). Durch AORUS Memory Boost kann die DDR4-Geschwindigkeit für höhere Speicherleistung auf bis zu 3733 MHz gesteigert werden. Durch die größere Zahl an verbauten LEDs ist die Beleuchtung (RGB Fusion 2.0) der neuen AORUS RGB MEMORY Module zudem noch kraftvoller und flüssiger. Zusätzlich zu den bereits von den Vorgängermodellen bekannten Effekten, kann nun auch der neue Wave2 Rainbow Beleuchtungseffekt benutzt werden, um die Beleuchtung für ein noch beeindruckenderes Farberlebnis mit anderen Komponenten zu synchronisieren. Die AORUS RGB MEMORY 16 GB 3600 MHz Kits bestehen aus zwei Speichermodulen mit RGB-Beleuchtung, sowie zwei ebenfalls RGB-beleuchteten Dummy Modulen. Nutzer können ihre eigenen Speicherprofile erstellen und die Beleuchtung ganz nach ihren persönlichen Vorlieben gestalten.

AORUS RGB MEMORY

AORUS RGB MEMORY

Viele Nutzer übertakten ihren RAM und optimieren die Timings, um eine höhere Speicherfrequenz und mehr Leistung aus ihrer Hardware herauszuholen. Das Übertakten von Speichermodulen kann jedoch häufig kompliziert sein und selbst nach hohem Zeitaufwand nur unzufriedenstellende Ergebnisse liefern. Damit Nutzer dennoch in den Genuss höherer Speicherfrequenzen und verbesserter Leistung kommen, hat Gigiabyte bei den AORUS RGB MEMORY Modulen die exklusive AORUS Memory Boost Funktion integriert. In Kombination mit den AORUS Z390 und X570 Motherboards mit aktiviertem XMP im neuen BIOS, können Nutzer über die Memory Boost Funktion die Frequenz auf bis zu 3733 MHz steigern, ohne dafür Feineinstellungen an den Timings vornehmen zu müssen. Die bedeutet eine um 4% gesteigerte Lese- und Schreibgeschwindigkeit ohne Übertaktung.

Die AORUS RGB MEMORY 16 GB 3600 MHz Kits werden in Kürze erhältlich sein.

Quelle: Gigabyte PR - 14.11.2019, Autor: Patrick von Brunn

 #AMD   #Android   #Apple   #Apps   #Benchmark   #Gaming   #Gehäuse   #Gigabyte   #Internet   #iOS   #iPhone   #Notebook   #NVMe   #PCIe   #Prozessor   #SLC-Cache   #Smartphone   #Software   #SSD 

PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB

Mit der AORUS NVMe Gen4 SSD bietet Gigabyte eine PCI Express 4.0 SSD mit satten 2.000 GB an. Wir haben den Boliden auf einem AMD Ryzen Threadripper System von den Ketten gelassen!

ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti Review
ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti Review
ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti

Nvidias GTX-16-Familie umfasst mittlerweile mehrere Grafikchips. Wir haben uns die GTX 1660 Ti von ZOTAC im Test genauer angesehen und mit den neuen SUPER-Modellen verglichen.

KFA2 GeForce GTX 1660 SUPER EX im Test
KFA2 GeForce GTX 1660 SUPER EX im Test
KFA2 GeForce GTX 1660 SUPER EX

Die GeForce GTX 1660 SUPER EX von KFA2 bietet einfaches 1-Click-OC und basiert auf der Turing-Architektur. Wie sich der Sprössling im Praxistest schlagen kann, lesen Sie hier im Review.

Crimson Canyon: Intel NUC Kit NUC8i3CYSM
Crimson Canyon: Intel NUC Kit NUC8i3CYSM
Intel NUC Kit NUC8i3CYSM

Das NUC Kit NUC8i3CYSM von Intel kommt mit 8th Gen Dual-Core-CPU, 8 GB RAM und 1 TB HDD zum Käufer. Wir haben zudem den Vergleichstest mit einer SSD unternommen. Weitere Infos im Test.