NEWS / Crucial stellt neue X8 Portable SSD vor
25.10.2019 07:15 Uhr    0 Kommentare

Crucial stellte die neue X8 Portable SSD vor. Mit dieser Erweiterung der Produktlinie entsteht eine interessante neue Kategorie innerhalb des SSD-Portfolios des Herstellers. Die Crucial X8 bietet laut der Herstellerangaben beeindruckende Leistung in einem eleganten Gehäuse mit einem robusten Einschalenkern: Getestet gegen extreme Temperaturen, Stöße, Vibrationen und sogar einen Sturz aus 1,80 Meter Höhe. Mit Lesegeschwindigkeiten von bis zu 1.050 MB/s ist das Laufwerk 1,8 mal schneller als vergleichbare tragbare SSDs innerhalb derselben Preiskategorie. Die X8 arbeitet über USB 3.2 Gen2-Schnittstelle und kann wahlweise per USB-A oder USB-C angeschlossen werden.

Crucial X8

Crucial X8

Die neue X8 Portable SSD kommt mit einem USB 3.2 Gen2 Type-C to Type-C USB Verbindungskabel (10Gb/s) sowie einem USB 3.2 Gen1/USB 3.0 Type-C to USB-A Adapter (5Gb/s). Das externe Drive ist wahlweise mit 500 GB oder 1 TB Speicherkapazität erhältlich und mit einer Garantiezeit von drei Jahren ausgestattet. Das 1-TB-Modell wird derzeit ab rund 180 Euro angeboten. Für das Modell mit 500 GB muss man etwa 130 Euro auf den Tisch legen.

Quelle: Crucial PR - 24.10.2019, Autor: Patrick von Brunn
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX

Mit dem NUC 9 Extreme Kit bietet Intel sein derzeit schnellstes NUC-System an. Wir haben uns im Praxistest die schnellste Modellvariante NUC9i9QNX mit flottem Core-i9-Prozessor und GeForce-RTX-Grafik angesehen.

PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.