NEWS / IFA: ASUS stellt Profi-Monitor ProArt PA32UCG vor
06.09.2019 23:15 Uhr    0 Kommentare

Der ASUS ProArt Display PA32UCG ist der weltweit erste professionelle Monitor, der HDR 1600 und 120Hz sowie eine variable Wiederholrate bietet und wurde im Rahmen der IFA in Berlin vorgeführt. Er verfügt über eine 4K UHD-Auflösung und eine Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung, die branchenführende Helligkeits- und Farbleistung für die kritischen visuellen Arbeitsabläufe von Filmemachern, Broadcastern und Spieleentwicklern bietet. Der ProArt Display PA32UCG ist VESA-zertifiziert für DisplayHDR 1400.

Mit 1.152 individuellen Mini-LED-Hintergrundbeleuchtungszonen mit local dimming, die 1.000 Nits Dauerhelligkeit im Vollbildmodus, 1.600 Nits Spitzenhelligkeit und ein Kontrastverhältnis von 1.000.000:1 ermöglichen, liefert der ProArt Display PA32UCG eine außergewöhnliche Leistung im High Dynamic Range Bereich (HDR) und unterstützt alle wichtigen HDR-Standards, einschließlich Dolby Vision, Hybrid Log-Gamma (HLG) und HDR10. Der ProArt Display PA32UCG verfügt über die Quantum Dot-Technologie, die es ermöglicht, einen besonders großen Farbraum mit Unterstützung für DCI-P3, Adobe RGB, sRGB, Rec 709 und Rec 2020 Farbräume darzustellen. Mit einer echten 10-Bit-Farbtiefe und einem dreistufigen werkseitigen Farbvorkalibrierungsprozess liefert der ProArt Display PA32UCG unglaublich genaue Farben (Delta-E < 1) sofort nach dem Auspacken und die integrierte ProArt Hardware-Kalibrierungstechnologie mit color profile write-back sorgt für kontinuierliche Genauigkeit.

ProArt Display PA32UCG

ProArt Display PA32UCG

Adaptive-Sync ermöglicht eine variable Bildwiederholrate von 48-120Hz (VRR), was den ProArt Display PA32UCG zu einer idealen Ergänzung der Arbeitsabläufe bei der Spieleentwicklung macht. Die FreeSync 2 Zertifizierung ist zur Zeit in Bearbeitung. Darüber hinaus bietet das Display eine umfassende Konnektivität mit zwei Thunderbolt 3-Anschlüssen, einem DisplayPort und drei HDMI-Ports sowie einem integrierten USB-Hub. Über den zweiten Thunderbolt-Anschluss kann ein weiteres Display angeschlossen werden, so dass Verkabelungsaufwand reduziert wird.

Der ProArt Display PA32UCG wird im ersten Quartal 2020 erhältlich sein. Ein genauer Preis ist noch nicht bekannt.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Intel Core i9-10980XE

Mit Cascade Lake-X schickt Intel unter anderem den Core i9-10980XE mit 18 Kernen in den Kampf gegen AMDs Threadripper und die Zen-2-Architektur. Mehr zu Intels HEDT-Flaggschiff lesen Sie in unserem Praxistest.

Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL

Mit dem Yoga C940 bietet Lenovo ein Convertible basierend auf Intels 10. Core-Generation Ice-Lake an. Wir haben das flexible Leichtgewicht samt Touchscreen und Digitizer in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Base Model 2020

Razer statt das aufpolierte Blade 15 als Modellvariante 2020 mit neuen Intel Core-Prozessoren der 10. Generation aus. Ob das flinke Gamer-Notebook mit GeForce-RTX-Grafik im Test überzeugen kann, lesen Sie in unserem Review!