NEWS / Samsung Odyssey Gaming-Monitore erhalten Zuwachs
Weitere Modelle ab Frühjahr 2021 erhältlich
29.12.2020 15:30 Uhr    0 Kommentare

Mit dem G5 und G3 erweitert Samsung seine Gaming Monitor Reihe Odyssey, die dieses Jahr mit dem G9 und G7 ihren Anfang nahm. Die Modelle der Serie bieten moderne Technik in verschiedenen Ausstattungsvarianten, verpackt in einem modernen Gewand. Der G5 mit 27 Zoll im Curved Design ist bereits auf dem Markt verfügbar, die größeren Ausführungen mit 32 Zoll und 34 Zoll sowie der G3 mit Flat Panel in 24 Zoll und 27 Zoll folgen im Frühjahr 2021.

Die Spezifikationen des G5 in 27 Zoll sollen vor allem Spieler ansprechen: WQHD-Auflösung mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten, AMD FreeSync-Technologie, satte Farben dank HDR10. Der Krümmungsradius des G5 ist mit 1000R dem des menschlichen Auges nachempfunden. Die hohe Bildwiederholrate von 144 Hz kann sich besonders bei hitzigen Online-Gefechten bemerkbar machen. Und weil es beim kompetitiven Spielen nun mal auf jeden Sekundenbruchteil ankommen kann, liefert der G5 eine Reaktionszeit von 1 ms (MPRT). Im neuen Jahr erhält der G5 Zuwachs: Dann gesellen sich zu dem 27 Zöller die größeren Brüder mit einem 32 Zoll Curved-Screen und QHD-Auflösung sowie 34 Zoll mit Ultra-WQHD-Auflösung im 21:9 Format. Letzterer bringt es statt der 144 Hz sogar auf satte 165 Hz Bildwiederholrate.

Samsung Odyssey G5 Gaming-Monitor (Bildquelle: Samsung)

Samsung Odyssey G5 Gaming-Monitor (Bildquelle: Samsung)

Der G3 bietet ein Full-HD-Panel ohne Krümmung in den Größen 24 Zoll und 27 Zoll, eine LED-Hintergrundbeleuchtung und einen höhenverstellbaren Standfuß. Auch bei diesem Modell sind 144 Hz Bildwiederholrate, die FreeSync-Technologie von AMD und 1 ms (MPRT) Reaktionszeit mit an Bord.

Quelle: Samsung PR 14.12.2020, Autor: Patrick von Brunn
Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X

Das Opus X von Razer ist ein neues kabelloses Bluetooth-5.0-Headset mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) und niedriger Latenz. Mehr zur Mercury-Version des Opus X erfahren Sie in unserem Praxistest.

Sapphire NITRO+ Radeon RX 6800 im Test
Sapphire NITRO+ Radeon RX 6800 im Test
Sapphire NITRO+ RX 6800

Mit der NITRO+ Radeon RX 6800 von Sapphire haben wir eine weitere Radeon-Grafikkarte mit RDNA 2 im Test. Der Bolide bieten Triple-Slot-Kühlung und Overclocking ab Werk. Mehr dazu in unserem Test.

Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited Edition
Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited Edition
Sapphire TOXIC RX 6900 XT LE

Mit der TOXIC Radeon RX 6900 XT Limited Edition bietet Sapphire eine RX 6900 XT mit All-In-One Wasserkühlung und Overclocking ab Werk an. Wir haben uns den Boliden im Test zur Brust genommen!

ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.