NEWS / Lexar stellt DDR4-Module für Desktops und Notebooks vor
Hersteller betritt mit neuen Speicherlösungen den DRAM-Markt
29.07.2020 07:00 Uhr    0 Kommentare

Lexar betritt mit zwei neuen Speicherlösungen für Laptop und Desktop nun auch den DRAM-Markt. Der Lexar DDR4-2666 SO-DIMM Notebook-Arbeitsspeicher und der Lexar DDR4-2666 UDIMM Desktop-Arbeitsspeicher bieten jeweils Geschwindigkeiten von 2666 MT/s. Mit den neuen Speicherlösungen erweitert Lexar sein umfangreiches SSD-Portfolio um DRAM-Produkte mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Lexar wird sein DRAM-Portfolio weiter ausbauen und im Laufe dieses Jahres weitere leistungsfähige Modelle auf den Markt bringen.

Lexar DDR4-Lineup im Überblick

Lexar DDR4-Lineup im Überblick

Mit einem Niederspannungsdesign von 1,2 Volt gewährleisten die neuen 2.666 MHz schnellen Module Stabilität und gute Performance. Damit eignen sie sich ideal für den Einsatz im Business-Bereich oder im smarten Home-Office.

Der Lexar DDR4-2666 SO-DIMM ist zu einer UVP von 18,99 Euro (4 GB), €1,99 Euro (8 GB), 62,99 Euro (16 GB) und 149,99 Euro (32 GB) erhältlich. Der Lexar DDR4-2666 UDIMM Arbeitsspeicher ist zu einer UVP von 32,99 Euro (8 GB), 62,99 Euro (16 GB) und 149,99 Euro (32 GB) verfügbar.

Quelle: Lexar PR - 28.07.2020, Autor: Patrick von Brunn
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX

Mit dem NUC 9 Extreme Kit bietet Intel sein derzeit schnellstes NUC-System an. Wir haben uns im Praxistest die schnellste Modellvariante NUC9i9QNX mit flottem Core-i9-Prozessor und GeForce-RTX-Grafik angesehen.

PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.