NEWS / Razer bringt neue Mauspad-Familie Gigantus V2
Größen bis 3XL für den kompletten Schreibtisch
28.05.2020 21:15 Uhr    0 Kommentare

Razer begrüßt mit dem Gigantus V2 den jüngsten Neuzugang in seiner Mauspad-Familie. Das Gigantus V2 bietet neben einer verbesserten Oberfläche mit höherer Fadendichte für die perfekte Balance aus Geschwindigkeit und Kontrolle einen optimierten, rutschfesten Gummiuntergrund für maximalen Komfort. Getestet von Team Razer-E-Sportlern ist das Gigantus V2 in vier Größen verfügbar - bis zu riesigen 3XL für den kompletten Schreibtisch. Das Gigantus V2 kommt im schwarzen Finish mit einem dezenten Razer-Logo.

Die Basis bildet eine dicke, hoch verdichtete Schaumstoff-Unterseite, während auf der Oberseite eine texturierte Stoff-Oberfläche aus Mikrofasergewebe für präzises und zuverlässiges Maustracking zu finden ist. Das Gigantus V2 ist in den folgenden vier Größen erhältlich:

  • M (360 x 275 x 3mm)
  • L (450 x 400 x 3mm)
  • XXL (940 x 410 x 4mm)
  • 3XL (1.200 x 550 x 4mm)

Gamer können ihr Gigantus V2 über Razer Customs individualisieren, um es mit Text, Farben, Mustern und Videospielikonen ihrer Wahl zu personalisieren. Wer sein Lieblingsspiel oder einen Gaming-Influencer auf seinem Mauspad verewigen möchte, kann dies durch die stets wachsende Auswahl an lizensierten Aufdrucken von Blizzard, Microsoft und anderen erfolgreichen Spielepublishern tun oder bekannte Streamer und E-Sport-Teams für sein Design wählen.

Die Varianten der Razer Gigantus V2 im Überblick

Die Varianten der Razer Gigantus V2 im Überblick

Das Gigantus V2 ist auf Razer.com und bei ausgewählten Händlern erhältlich. Gigantus V2-Mauspads mit Razer Customs sind exklusiv auf Razer.com in Europa und den USA zu bestellen. Die Preise liegen bei 11,99 Euro, 19,99 Euro, 39,99 Euro bzw. 59,99 Euro für die größte Variante mit 3XL. Der Razer-Customs-Aufpreis beträgt jeweils nur 10 Euro, ist allerdings nur bis einschließlich zur XXL-Variante erhältlich.

Quelle: Razer PR - 28.05.2020, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.