NEWS / GeForce RTX 3000: Offizielle Ampere-Vorstellung noch heute
Countdown endet nach 21 Tagen Wartezeit
01.09. 13:30 Uhr    0 Kommentare

Am heutigen Dienstag den 1. September 2020 endet der Countdown, den Nvidia vor 21 Tagen offiziell gestartet hat. Dieser Countdown bezieht sich auf die Vorstellung der neuen GeForce-RTX-3000-Familie (Codename: Ampere) und wurde mit den Worten "21 Tage. 21 Jahre." gestartet. Die 21 Jahre beziehen sich vermutlich auf den Launch der GeForce 256, der ersten GeForce aller Zeiten im Jahr 1999. Auf der eigens dafür eingerichteten Event-Website kann man den Countdown verfolgen, der heute um 18:00 Uhr (CET) ablaufen wird. Der dazugehörige Launch-Event wird unter anderem über den Twitch-Kanal von Nvidia live übertragen und ist für jedermann zugänglich.

De Countdown für die nächste GPU-Generation endet heute

De Countdown für die nächste GPU-Generation endet heute

Schenkt man den aktuellen Gerüchten im Netz Glauben, wird Nvidia heute zumindest die GeForce RTX 3090, die GeForce RTX 3080 und die GeForce RTX 3070 angekündigen. Das Topmodell der Familie soll demnach die doppelte Leistung einer GeForce RTX 2080 Ti bieten können. Hierzu wird die GA102-GPU in Kombination mit satten 24 GB GDDR6X-Grafikspeicher (bis zu 1 TB/s Bandbreite) zum Einsatz kommen. Bilder im Netz lassen vermuten, dass der Bolide als Triple-Slot-Design (Founders Edition) kommt und bis zu 350 Watt TDP aufnehmen wird. Wir dürfen gespannt sein!

Verlässliche Informationen sollten dann spätestens heute gegen Abend ab 18:00 Uhr im Livestream folgen.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

 #AMD   #Apple   #ASUS   #Audio   #Display   #Gamer   #Gaming   #Grafikkarte   #Hardware   #Intel   #Lüfter   #Mac   #Notebook   #Prozessor   #Ryzen   #Smartphone   #Software   #Technologie   #USB 

ASUS VivoBook S14 S433FA-EB016T im Test
ASUS VivoBook S14 S433FA-EB016T im Test
ASUS VivoBook S14 S433FA-EB016T

Mit dem VivoBook S14 (S433) will Hersteller ASUS mehr Abwechslung in den Alltag bringen. Die schlanken Notebooks basieren auf Intels Comet-Lake-Plattform und bieten beachtliche Rechenpower in einem kompakten Gehäuse.

Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Intel Core i9-10980XE

Mit Cascade Lake-X schickt Intel unter anderem den Core i9-10980XE mit 18 Kernen in den Kampf gegen AMDs Threadripper und die Zen-2-Architektur. Mehr zu Intels HEDT-Flaggschiff lesen Sie in unserem Praxistest.

Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL

Mit dem Yoga C940 bietet Lenovo ein Convertible basierend auf Intels 10. Core-Generation Ice-Lake an. Wir haben das flexible Leichtgewicht samt Touchscreen und Digitizer in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.