NEWS / ASUS ProArt PA32UCX-PK wird von Kreativprofis gelobt
Farbgenauigkeit des 4K-ProArt-Monitors PA32UCX-PK gelobt
17.02.2021 12:00 Uhr    0 Kommentare

Für kreative Profis in den Bereichen Fotografie und Film sind Farbgenauigkeit und Bildqualität von größter Bedeutung. ASUS hat kürzlich mit vier Content-Erstellern gesprochen – einem Koloristen, einem Kameramann, einem Animator und einem Unreal-Engine-Filmemacher – um zu erfahren, wie sie die Arbeit mit dem ASUS ProArt PA32UCX-PK-Monitor einschätzen.

Der ASUS ProArt PA32UCX-PK ist ein vorkalibrierter 32-Zoll-4K-HDR-Monitor mit variabler Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung und 1200 nits Spitzenhelligkeit. Er bietet die Off-Axis Contrast Optimization-Technologie zur Reduzierung von Halo-Effekten um 80 % sowie eine 7-fache Verbesserung des Kontrastverhältnisses. Das bedeutet, dass die Farben auf dem Bildschirm und selbst dunkle Bilder dem Betrachter akkurat präsentiert werden – sogar bei schrägem Betrachtungswinkel. Dank seiner Delta E < 1-Farbgenauigkeit, der Calman Ready- und ColourSpace-Integration, der Unterstützung mehrerer HDR-Formate (Dolby Vision, HDR-10, HLG) und des ergonomischen Designs wurde der ProArt PA32UCX-PK von Kreativprofis aus den Bereichen Kinematografie, Animation, visuelle Effekte und Fotografie sehr positiv aufgenommen.

„Es ist wichtig, dass der Monitor nach Broadcast-Standards kalibriert und genau ist. Meine Arbeit basiert auf präzisen Farben und wenn ich keine genaue Darstellung davon habe, arbeite ich im Grunde blind. Eine gute Farbleistung bedeutet, dass ich mich darauf verlassen kann, dass mein Monitor eine genaue Darstellung dessen liefert, was ich an die Fernsehsender schicke.“

Postproduktions-Colorist Darren Mostyn

ASUS ProArt PA32UCX-PK (Bildquelle: ASUS)

ASUS ProArt PA32UCX-PK (Bildquelle: ASUS)

Der Fotograf und Kameramann Brett Danton arbeitet täglich mit 4K-Bildern, daher ist das 4K-HDR-Display mit 1152-Zonen-Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung und 1200 nits Spitzenhelligkeit des PA32UCX-PK eine perfekte Lösung für ihn. Der PA32UCX-PK ermöglicht es dem Filmemacher Haz Dullul, Farbprüfungen in der Postproduktion mit der gleichen Qualität und Genauigkeit durchzuführen, wie man sie von professionellen Geräten in Postproduktionshäusern kennt. Die Animatorin Julia Young hebt die Vorteile des ergonomischen Standfußes mit Neige-, Schwenk-, Dreh- und Höhenverstellbarkeit sowie der VESA-Montageoption hervor, die der PA32UCX-PK bietet.

Der ASUS ProArt PA32UCX-PK ist ab sofort erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 3999,90 Euro.

Quelle: ASUS PR - 09.02.2021, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.