NEWS / KIOXIA kündigt PCIe Gen4 SSDs der EXCERIA-Serie an
EXCERIA PRO und EXCERIA G2 ab Q4/2021
29.07.2021 12:15 Uhr    0 Kommentare

KIOXIA hat heute die Veröffentlichung zweier neuer SSD-Familien angekündigt, die im vierten Quartal des Jahres 2021 auf den Markt kommen. Die Serien EXCERIA PRO und EXCERIA G2 sind die neuesten Lösungen des Unternehmens für Gamer und Profis. Die neuen SSDs von KIOXIA, die derzeit entwickelt werden, sind vom 30. Juli bis zum 2. August in Shanghai auf der China Digital Entertainment Expo and Conference (ChinaJoy) als Demoversion zu sehen.

Durch die Verwendung der PCIe Gen4x4 Schnittstelle ist die EXCERIA PRO Serie für anspruchsvolle Workstations und Workloads konzipiert. Diese brandneue Serie bietet im Vergleich zu der auf PCIe Gen3 basierenden EXCERIA PLUS Serie mehr als die doppelte maximale sequentielle Lesegeschwindigkeit. Dabei handelt es sich aber bislang um eine vorläufige Leistungseinschätzung. Mit der EXCERIA PRO Serie liefert KIOXIA einen hochleistungsfähigen Speicher für Content Creator, Gamer und Profis. Der Speicherspezialist präsentiert ebenfalls seine aktualisierte Mainstreamserie EXCERIA G2, mit verbesserter Leistung und Kapazität. Die SSDs bieten eine sequentielle Performance mit über 2.000 MB/s und eine Kapazität von bis zu 2 TB für Anwender, die nach einer kostengünstigen Lösung suchen. Auch diese Performanceangaben sind bislang nur vorläufig.

KIOXIA SSD-Serien EXCERIA PRO und EXCERIA G2

KIOXIA SSD-Serien EXCERIA PRO und EXCERIA G2 (Bildquelle: KIOXIA)

Die Serien EXCERIA PRO und EXCERIA G2 sind mit dem BiCS FLASH 3D-Flashspeicher von KIOXIA ausgestattet. Die SSDs verwenden einen einseitigen Formfaktor vom Typ M.2 2280, der sowohl für Desktops als auch für Notebooks geeignet ist. Beide Serien unterstützen auch die SSD Utility Management Software von KIOXIA, ein SSD-Verwaltungsdienstprogramm, das dem Anwender eine Kontrolle über Wartung, Überwachung, SSD-Einstellungen und mehr ermöglicht.

Genaue Preise und Modellvarianten sind noch nicht bekannt.

Quelle: KIOXIA PR - 29.07.2021, Autor: Patrick von Brunn
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.

ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo

Mit der GeForce RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo bietet Hersteller ZOTAC eine wuchtige Grafikkarte mit 3,5-Slot-Kühler und AMP HoloBlack Design an. In unserem Praxistest erfahren Sie mehr über den Boliden.