NEWS / Garantieverlängerung für ausgewählte devolo-Produkte
Weitere 12 Monate nach Online-Registrierung
24.03. 06:30 Uhr    0 Kommentare

Für ausgewählte devolo-Produkte können sich Käufer ab sofort eine Verlängerung der Garantie um zwölf Monate sichern. Das gab der Hersteller gestern im Rahmen einer Pressemitteilung bekannt. devolo erweitert sein Service-Programm und ermöglicht Besitzern ausgewählter Produkte eine Verlängerung der Garantieleistung. Erforderlich ist dafür lediglich eine Registrierung des gekauften devolo-Produkts auf der offiziellen Webseite. Durch die Registrierung verlängert sich die bestehende Garantie automatisch um weitere zwölf Monate (von drei auf vier Jahre), inklusive weiterer Vorteile. Dazu gehören unter anderem exklusive Vorabinformationen zu Software-Updates sowie Produktneuheiten.

Die Garantieverlängerung ist für die folgenden Produktreihen von devolo verfügbar:

  • devolo Mesh WLAN 2 Serie
  • devolo Magic Serie
  • devolo dLAN 1200er Serie
  • devolo WiFi Repeater+ ac

Die Produktregistrierung ist laut Hersteller einfach durchzuführen. Nutzerinnen und Nutzer finden eine speziell eingerichtete Landingpage auf der offiziellen Webseite verwenden. Hier können die Produkte innerhalb weniger Minuten durch die Eingabe der MT- und Seriennummern registriert werden, die auf der Rückseite der Geräte zu finden sind. Nach erfolgreichem Abschluss wird das individuelle Garantiezertifikat per E-Mail zugestellt und die erweiterten Service-Dienstleistungen stehen sofort zur Verfügung.

Quelle: devolo PR - 23.03.2021, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.