NEWS / ASUS ROG Swift OLED-Gaming-Monitore ab sofort verfügbar
Immersive 42- und 48-Zoll-4K-OLED-Gaming-Monitore
01.09. 07:00 Uhr    0 Kommentare

ASUS Republic of Gamers (ROG) kündigt die Verfügbarkeit von Gaming-Monitoren der Swift OLED-Serie an. Diese Monitore sind mit der neuesten Generation von OLED-Panels ausgestattet, die eine höhere Effizienz und hellere Darstellung bieten, sowie ein Sub-Pixel-Layout, das extreme Details und klar definierten Text liefert, um das Seherlebnis zu verbessern.

Der 42 Zoll große ROG Swift OLED PG42UQ wurde für immersives Desktop-Gaming entwickelt und bietet 4K-Darstellung bei einer übertakteten Bildwiederholfrequenz von 138 Hz. Das OLED-Panel sorgt für tiefste Schwarztöne und beeindruckende Farben dank 98 % DCI-P3-Farbraum und Delta E<2 Farbabweichung. Außerdem sorgt die ultraschnelle Reaktionszeit von 0,1 ms (GTG) für ein großartiges Seh- und Spielerlebnis. Darüber hinaus ist der größere 48-Zoll ROG Swift OLED PG48UQ ideal für alle, die ihre Spiele in einem noch größeren Maßstab erleben möchten.

Die ROG OLED-Monitore verfügen über einen speziellen Kühlkörper, der eine größere Oberfläche für den Wärmeaustausch bietet, was zu einer bis zu 8 % niedrigeren Betriebstemperatur (gegenüber vergleichbaren ROG-Monitoren) führt und eine bessere OLED-Leistung und Langlebigkeit gewährleistet.

Im Gegensatz zu herkömmlichen glänzenden OLED-Panels verfügen die Panels der ROG OLED-Gaming-Monitore über eine spezielle Anti-Glare-Mikrotextur-Beschichtung, um Reflexionen zu reduzieren und Ablenkungen zu minimieren. Außerdem gibt es optional eine Einstellung für gleichmäßige und konstante Helligkeit, um eine komfortable Anzeige zu gewährleisten, wenn z.B. helle weiße Fenster in ihrer Größe geändert werden. Besonders geeignet ist dieses Feature ebenfalls für Gaming-Marathons, um eine gleichbleibende Brillanz des OLED-Panels sicherzustellen.

42- und 48-Zoll-Gaming-Monitore mit entspiegeltem OLED-Panel.

42- und 48-Zoll-Gaming-Monitore mit entspiegeltem OLED-Panel. (Bildquelle: ASUS)

Diese G-SYNC-kompatiblen Displays wurden für Gamer entwickelt, die das ultimative Desktop-Gaming-Setup erstellen möchten. Der 42-Zoll Swift OLED PG42UQ liefert eine beeindruckende Grafik, und wenn das noch nicht reicht, ist auch der 48-Zoll PG48UQ erhältlich. Beide Monitore sind in der Lage, bis zu 4K (3840 x 2160) Bilder mit erstaunlichen 138 Hz (übertaktet) darzustellen. Darüber hinaus verfügen beide Monitore über einen speziellen Kühlkörper, der das OLED-Panel auch bei langen Gaming-Einsätzen effizient kühlt. Der Kühlkörper senkt die internen Temperaturen um bis zu 8 %, um eine bessere OLED-Leistung zu ermöglichen und ein Einbrennen des Bildes zu verhindern. Dieses robuste, lüfterlose Kühlsystem arbeitet geräuschlos, um Ablenkungen zu minimieren, so dass sich die Benutzer auf ihr Game konzentrieren können.

Die ROG Swift OLED-Serie verwendet die neueste Generation der OLED-Technologie, die außergewöhnliche Energieeffizienz und hohen Kontrast bietet. Das Sub-Pixel-Layout sorgt für erstaunlich detaillierte Bilder und klar definierten Text, um das Seherlebnis zu verbessern. Der PG42UQ und der PG48UQ sind die weltweit ersten OLED-Gaming-Monitore mit einer speziellen Anti-Glare-Mikrotextur-Beschichtung, die Reflexionen von Umgebungslichtquellen reduziert und so die Ablenkung auf dem Bildschirm verringert. Die optionale Funktion für gleichmäßige Helligkeit sorgt für eine gleichbleibende Helligkeit bei Spielen, Filmen und Produktivitätsaufgaben.

Das OLED-Panel bietet ein Kontrastverhältnis von 1.500.000:1, einen DCI-P3-Farbraum von 98 % und einen Delta E<2-Farbabweichung, um fotorealistische Farben und tiefste Schwarztöne zu liefern. Beide Monitore sind außerdem mit HDR10 und True 10-Bit-Farbe ausgestattet. Die Reaktionszeit liegt bei fast augenblicklichen 0,1 Millisekunden.

Der PG42UQ und der PG48UQ verfügen über DisplayPort 1.4, zwei HDMI 2.1-Anschlüsse mit 48 Gbit/s Bandbreite und zwei HDMI 2.0-Anschlüsse. Darüber hinaus verfügen sie über eine Fernbedienung, einen USB-Hub und eine Stativgewinde an der Oberseite des Monitors für die Verbindung mit verschiedenen Geräten. Um das Spielerlebnis abzurunden, sind der PG42UQ und der PG48UQ mit zwei SOUND BY Harman Kardon 10-Watt-Frontlautsprechern und einem 15-Watt-Woofer ausgestattet.

ROG Swift OLED PG42UQ ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1899,90 Euro erhältlich. Der ROG Swift OLED PG48UQ ist ab Mitte September zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1999,90 Euro im Handel.

Quelle: ASUS PR - 30.08.2022, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.