NEWS / Razer stellt das BlackShark V2 Pro (2023) Headset vor
2023er-Update des beliebtesten E-Sport-Headsets
27.04.2023 15:45 Uhr    0 Kommentare

Razer stellt das 2023er-Update seines beliebtesten E-Sport-Headsets, dem Razer BlackShark V2 Pro, vor. Mit dem neuen Razer HyperClear Super Breitband-Mikrofon, durch E-Sport-Profis abgestimmte FPS-Profile, 70 Stunden Akkulaufzeit, USB-Typ-C-Ladefunktion, Bluetooth und vielem mehr wurde das BlackShark V2 Pro in vielen Bereichen verbessert. An der Entwicklung wirkten einige der weltbesten E-Sportler mit, darunter Hakis (Alliance), Shotzzy (OpTic Gaming), Dexter (MOUZ), Refsgaard (Ninjas in Pyjamas) und Stax (DRX).

Von einigen der weltbesten E-Sportlern abgestimmt, können Gamer jetzt Audio wie die Profis erleben. Dafür sorgen integrierte FPS-Audioprofile für einige der bekanntesten Turnierspiele. Die Profile bieten dank der hohen Detailtreue einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Gamer haben außerdem die Möglichkeit, Profile über Razer Synapse zu individualisieren, sie auf dem Headset zu speichern und unterwegs ohne zusätzliche Software abzurufen.

Das Razer BlackShark V2 Pro (2023) ist das neue E-Sport-Headset des Unternehmens.

Das Razer BlackShark V2 Pro (2023) ist das neue E-Sport-Headset des Unternehmens. (Bildquelle: Razer)

Mit mehr als der dreifachen Akkulaufzeit im Vergleich zum Vorgänger bietet das 2023-Update des BlackShark V2 Pro bis zu 70 Stunden Akkulaufzeit – in 15 Minuten lädt das Headset dank Typ C-Verbindung ganze 6 Stunden Akkulaufzeit auf. Das erlaubt Turnier-Gaming über mehrere Tage bevor das Headset aufgeladen werden muss. Das Design der BlackShark-Reihe steht für Premium-Komfort. Auch das 2023er-Update des BlackShark V2 Pro verfügt über geräuschisolierende Ohrmuscheln und ultraweichen Memory-Schaum. Die geschlossenen Ohrmuscheln haben eine ideale Abdichtung, um Störgeräusche aus der Umgebung auszublenden, während das atmungsaktive Material für höchsten Komfort im Turnier sorgt. Darüber hinaus versprechen eine optimierte Spannkraft, ein verstärkter Stahlkopfbügel und verstärkte Schieber noch mehr Komfort und längere Haltbarkeit.

Das BlackShark V2 Pro enthält die TriForce Titanium 50-mm-Treiber, ähnlich wie andere Flaggschiff-Headsets von Razer. Das Headset ist mit Razer HyperSpeed Wireless ausgestattet, einer branchenführenden kabellosen 2,4-GHz-Verbindung für beste Leistung im Spiel, geringere Latenz und perfekt auf das Spiel abgestimmten Sound. Im Lieferumfang ist außerdem ein USB-Extender für mehr Komfort und verstärkte Wireless-Stabilität enthalten. Mit der Einführung der Bluetooth-Funktion und der SmartSwitch-Steuerung von Razer auf dem Headset können Gamer nahtlos und ohne Unterbrechung zwischen einer 2,4-GHz- oder einer Bluetooth-Verbindung wechseln.

Das neue Razer BlackShark V2 Pro ist ab sofort für 229,99 Euro (UVP) erhältlich.

Quelle: Razer PR -27.04.2023, Autor: Patrick von Brunn
iStorage datAshur Pro+C mit 512 GB im Test
iStorage datAshur Pro+C mit 512 GB im Test
datAshur Pro+C 512 GB

Der iStorage datAshur Pro+C USB-Stick verfügt über ein PIN-Pad zur Eingabe eines PIN-Codes. Daten werden per AES-XTS 256 Bit verschlüsselt und sind zudem via IP68-Gehäuse auch im Outdoor-Einsatz gut geschützt.

KFA2 GeForce RTX 4080 SUPER SG im Test
KFA2 GeForce RTX 4080 SUPER SG im Test
KFA2 RTX 4080 SUPER SG

Die GeForce RTX 4080 SUPER SG von KFA2 kommt mit 1-Click OC und einer wuchtigen Kühlung im Quad-Slot-Design inkl. RGB-Beleuchtung. Wir haben uns den Boliden im Praxistest ausführlich zur Brust genommen.

ZOTAC RTX 4070 Ti SUPER Trinity Black Test
ZOTAC RTX 4070 Ti SUPER Trinity Black Test
Trinity Black Edition

ZOTAC bietet mit der Trinity Black Edition ein Custom-Design der GeForce RTX 4070 Ti SUPER an, die erst kürzlich von Nvidia vorgestellt wurde. Wie sich die extravagante Grafikkarte im Test schlägt, lesen Sie hier in unserem Review.

Kurzvorstellung: FLIR C5 Wärmebildkamera
Kurzvorstellung: FLIR C5 Wärmebildkamera
FLIR C5 Wärmebildkamera

Mit der C5 von FLIR werfen wir heute einen Blick auf eine mobile Wärmebildkamera. Das Gerät im praktischen Smartphone-Format dient für schnelle thermische Analysen und passt in jede Hosentasche.