GeForce 6600 und 6800 Serie im SLI-Test


Erschienen: 24.02.2005, Autor: Christoph Buhtz
Vorwort

Das Asus A8N-SLI Motherboard haben wir bereits vor einigen Tagen unter die Lupe genommen - nun testen wir auch das dazugehörige Equipment mit welchen man Motherboard und Framecounter bis aufs Letzte ausreizen kann, denn Scalable Link Interface, oder kurz SLI, bedeutet Grafikperformance pur. Man schnappt sich zwei identische Grafikkarten, verbindet sie über eine Bridge und bekommt nahezu die doppelte Performance in Spielen, so Nvidia. Ganz nach dem Motto Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser mussten bei uns die GeForce 6800 Ultra, GeForce 6800 GT und GeForce 6600 GT im SLI-Verbund zeigen was in ihnen steckt und ob SLI überhaupt eine Investition wert ist. Weiteres zum Aufbau, der Inbetriebnahme und natürlich zur Performance erfahren Sie auf den nächsten Seiten. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Vorab möchten wir uns aber noch recht herzlich bei Sapphire Deutschland und Nvidia Deutschland für die Bereitstellung der Grafikkarten bedanken!

Lesezeichen






Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie GrafikkartenZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 221 (Ø 3,49)