GeForce GTX 470 SLI-Gespann im Test


Erschienen: 14.08.2010, Autor: Stefan Boller, Patrick von Brunn
Fazit

Nachdem wir die ZOTAC GeForce GTX 470 im SLI-Gespann auf den zurückliegenden Seiten ausführlich beleuchtet haben, kommen wir nun zu einem abschließenden Fazit.

Leistungsmäßig konnte die GTX 470 SLI-Konfiguration eine gute Vorstellung zeigen und sich auf den zweiten Platz unseres Gesamtratings katapultieren. Lediglich Sapphires Vapor-X Radeon HD 5870 3-Way CrossFire-System konnte in unseren bisherigen Tests die Leistung der GTX 470 SLI übertreffen und den ersten Platz im Rating behaupten. Leider weniger berauschend waren die Ergebnisse in unseren Messungen der Temperatur, bei denen das System mit deutlichem Abstand den letzten Platz im Testfeld belegt. Bereits im lastfreien Betrieb steigt die Temperatur der 40 nm GF100-Chips auf 65 Grad Celsius an, was vor allem der verminderten Luftzirkulation um die Kühlkörper geschuldet ist. Unter Belastung steigt die Temperatur sogar deutlich über 100 Grad Celsius und trägt so auch stark zu einer Temperaturerhöhung der weiteren Systemkomponenten (CPU, Speicher, Laufwerke etc.) bei. Zudem liegt der Geräuschpegel mit 65 dB(A) gut 6 dB(A) über dem Niveau einer einzelnen GeForce GTX 470 Karte. Wer sich demnach für das vorgestellte SLI-Gespann interessiert, jedoch Wert auf moderate Temperaturen und Geräuschpegel legt, sollte in jedem Fall nach einer alternativen Kühllösung Ausschau halten.

Preislich gesehen wechselt eine GeForce GTX 470 von ZOTAC aktuell ab etwa 280 Euro (Quelle: Geizhals.at, Stand: 08/2010) den Besitzer. Für weitere 280 Euro erhält man somit ein SLI-Gespann und darf sich über etwa 34 Prozent Mehrleistung (Angabe basierend auf unseren Messungen) freuen. Allerdings muss man die oben genannten Mankos in Sachen Temperatur und Lautstärke in Kauf nehmen oder zusätzliches Kapital in eine Umrüstung der Kühlung investieren. Derartige Karten werden unter anderem auch von ZOTAC angeboten und gehören zur AMP!-Serie. Alternativ sind GeForce GTX 470 Karten anderer Nvidia-Board-Partner bereits am etwa 260 Euro erhältlich. Preistipp: Der Online-Hardwareversand Alternate bietet aktuell eine ASUS ENGTX470/2DI/1280MD5 ab 249,90 Euro an!

Rating: Performance

Performance-Rating
Sapphire Vapor-X Radeon HD 5870 3-Way CF
100,0
ZOTAC GeForce GTX 470 SLI
94,7
Leadtek WinFast GTX 275 3-Way SLI
93,7
Sapphire Radeon HD 5870 CF
92,8
Sapphire Radeon HD 5970 OC Edition, 2x 1 GB GDDR5
87,6
Sapphire Radeon HD 5850 CF
87,0
ZOTAC GeForce GTX 480, 1536 MB GDDR5
82,9
Leadtek WinFast GTX 275 SLI
78,3
ZOTAC GeForce GTX 295, 2x 896 MB GDDR3
74,1
Sapphire Radeon HD 5870, 1 GB GDDR5
71,8
Gainward GeForce GTX 470, 1280 MB GDDR5
70,7
Sapphire Radeon HD 5850, 1 GB GDDR5
60,7
ZOTAC GeForce GTX 285 AMP! Edition, 1 GB GDDR3
59,4
Leadtek WinFast GTX 275, 896 MB GDDR3
53,9
Angaben in Prozent (mehr ist besser)

Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie GrafikkartenZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 0