Volle Kraft voraus: XFX GeForce 6800 Ultra


Erschienen: 10.08.2004, Autor: Patrick von Brunn
Vorwort

Zum Launch der GeForce 6 Serie brachten einige Redaktionen den Begriff der GeForce 6800 Ultra Extreme, welche über höhere Taktraten als eine normale Ultra-Variante verfügt, ins Rennen. Nach Angaben von Nvidia gibt es diesen Chip bzw. diese Bezeichnung offiziell nicht - 6800 Ultra mit 400/550 MHz stellt das obere Maximum dar. Doch haben einige Nvidia Board-Partner die Möglichkeit so genannte pretested Grafikchips zu verwenden. Derartige Chips wurden vor der finalen Installation auf ihre maximal mögliche Taktung untersucht. So lassen sich Platinen mit höheren Chip- und Speicherfrequenzen in den Handel bringen. Einer der bekanntesten Hersteller an dieser Stelle ist wohl ganz klar Gainward, doch auch XFX springt auf diesen Zug auf und präsentiert mit der eigenen 6800 Ultra eine höher getaktetere Karte. Viel Spaß beim Lesen!

Bevor wir nun endlich mit dem Produkttest voll durchstarten, möchten wir uns noch einmal recht herzlich bei XFX für die Bereitstellung der Karte bedanken.

Lesezeichen




Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie GrafikkartenZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 189 (Ø 3,50)