Neuer PC: Fachmännischer Rat benötigt

  • das hoffe (hoffte?) ich auch... aber nach dem mühseligen zusammenbau piepst der rechner nur und fährt nicht hoch... an der graka liegt's nicht, habe schon eine andere (neue) ausprobiert... das gleiche in grün. ram könnte es noch sein... aber das problem ist einfach, dass ich den beepcode nicht entschlüsselt kriege... 3x lang und 2x kurz habe ich nicht finden können... *grummel*


    von euch hat nicht zufällig noch jemand einen tipp parat? :-)

  • Ich würde auf den RAM tippen.


    Wenn auf dem Mainboard n AMI-Bios drauf ist, kann dir diese Tabelle weiterhelfen.
    Klick

    Intel Core i7-950 || Asus P6T || Gainward GTX295 || 12 GB DDR3-1333 RAM || 4x 1 TB RAID 10 || Enermax Revolution85+ 920W || Antec Twelve Hundred


    Creative X-FI || Logitech G5 || Logitech G15 || DELL U3011 || DELL 2007FP || Teufel E 400


    Notebook: Asus V1S | Asus eeePC 1000H

  • tja... RAM... das ist das einzige, was ich noch nicht ausprobiert habe... aber das wird morgen erfolgen. gibt's ne empfehlenswerte marke, die erfahrungsgemäß gut mit amd und gigabyte-boards läuft?


    mittlerweile habe ich schon ein anderes mainboard ausprobiert, eine zweite graka, ein anderes netzteil, eine andere cpu - immer der gleiche fehler.
    aber immerhin ist der rechner mittlerweile zweimal hochgefahren! ich konnte ins bios, hab da die notwendigen anpassungen vorgenommen und alles mit save beendet. rechner will neu hochfahren - piiiiiiieps... piiiieps... da war es wieder...


    also irgendwie kann er die cmos-daten nicht wegschreiben... kann das am RAM liegen oder spricht das eurer meinung noch für etwas ganz anderes?


    bin für jeden hinweis dankbar...
    yori

  • ja, genau, ein 2x2gb kit von mushkin.


    wo wird denn die spannung eingetragen? falls das auch im bios geschieht, dann nutzt mir das gar nichts, denn es scheitert ja alles an der abspeicherung offenbar...
    ... und um ganz ehrlich zu sein: ich weiß gar nicht, welchen wert ich da eintragen müsste... *hüstl*


    ich habe alle slots durch - soll heißen: 1+2 und 3+4. nur mit einem einzelnen riegel hab ich es auch schon probiert... vergeblich.


    :-(


    das ist so fies, mensch, jetzt hab ich all die netten sachen hier und krieg das ding nicht zum laufen... kann doch nicht wahr sein... :*(

  • hast du schonmal mit nur einem Ramriegel versucht? wenn nein das evtl mal testen vllt hat nur einer der beiden nen Defekt, wenn überhaupt.


    edit: ok das hat sich ja dann wohl erledigt ^^


    die Spannung sollte eigentlich net über 2,1V bzw 2,2V(weiss jetzt net genau bis wieviel die Mushkins ausgelegt sind) sein


    alle Stormkabel richtig angeschlossen?

    My Sig is back from the holidays ;D


    Intel e8200@3,6Ghz
    ASUS P5Q-E
    <mushkin 4GB XP2-6400 White HS
    HD3870

    Einmal editiert, zuletzt von $UNNY ()

  • ja, dass die stromkabel falsch angeschlossen sein könnten oder gar welche fehlen, das ist quasi ausgeschlossen, da ich schon zwei andere leute (mit ahnung) da hatte, die sich das teil angesehen haben... zudem haben wir nochmal alles auseinander und wieder zusammen gesetzt... (bin jetzt schon fast eine expertin darin und weiß quasi auswendig, wo welcher stecker hinkommt...)


    wo stelle ich denn nun die spannung ein? falls es doch nicht im bios geschieht (wo die 4 gig übrigens anstandslos erkannt werden!), wäre es ja vielleicht noch einen versuch wert...


    merci für's mitdenken! :-)

  • Also ich kann mir nicht vorstellen, daß man die SPannungen manuell einstellen muß. Wenn die RAM einstellung auf SPD läuft, dann dürfte doch zmindest die Kiste erstmal laufen.


    Die SPannungen stellt man im BIOS ein. Schau mal in Dein Handbuch rein, da steht in welchem Menü genau. Ich würde da allerdings erstmal "automatik" walten lassen.


    Eine gute Idee ist sicherlich auch mal nur einen RAM-Riegel auszuprobieren. Wenn auch das nichts hilft, dann vlt sogar mal in ein PC Handel gehen mit der bitte, ob die nicht mal den RAM testen könnten. Sollte ja keine Hürde sein. Weil von den BeepCodes kann man nix erkennen. 3x lang 2x kurz ist nirgends beschrieben....


    Teste doch erstmal 1x Ram.

    All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
    _____________________________
    Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
    Gigabyte GA-EPP45 DS5
    4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
    Samsung HD103UJ 1 TB
    Tagan Pipe Rock 600 Watt
    Gigabyte GTX670

  • habe mir gestern abend noch vom computerfritzen hier um die ecke einen 1gb-riegel zum testen geholt...


    ... und siehe da: es lag tatsächlich am ram!!!


    diesen beitrag schreibe ich euch von meinem neuen pc aus! :-)
    ich freu mich, dass er endlich läuft (natürlich werde ich noch auf 4gig aufrüsten)...


    habt alle vielen herzlichen dank für eure mühe und beratung!
    das hat mir sehr geholfen!


    gruß & dank -
    yori

  • Hm, mich interessiert jetzt natürlich warum Mushkin ein Problem hatte. Naja welche Marke hast Du jetzt?


    Hast Du auch mal den Mushkin mit nur einem Riegel getestet?

    All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
    _____________________________
    Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
    Gigabyte GA-EPP45 DS5
    4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
    Samsung HD103UJ 1 TB
    Tagan Pipe Rock 600 Watt
    Gigabyte GTX670


  • @ thrawn ;)

    My Sig is back from the holidays ;D


    Intel e8200@3,6Ghz
    ASUS P5Q-E
    <mushkin 4GB XP2-6400 White HS
    HD3870

  • UUUUUUPS.....schu wieder. Ich werd einfach alt!


    Danke sunny, wiedermal ;)

    All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
    _____________________________
    Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
    Gigabyte GA-EPP45 DS5
    4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
    Samsung HD103UJ 1 TB
    Tagan Pipe Rock 600 Watt
    Gigabyte GTX670

  • momentan läuft noch die infineon-billigmarke (aeneon oder so)... aaaaaaaber:


    ich habe mich zu früh gefreut... hatte jetzt schon mehrmals kurze bluescreens, dann fährt der rechner sofort runter und kommt nicht mehr hoch... mit glück schafft er es nach x neustarts / resets...


    ich bin echt genervt... werde das gigabyte-board wohl zurückschicken...


    hat jemand eine empfehlung - vielleicht für ein asus-board ohne solche probs?


    gruß & dank -
    yori